Army Shop Neu Ulm

Armeeladen Neu-Ulm

Im BW-US-Shop, Army und Nato-Shop finden Sie Bundeswehrbekleidung und -waren sowie Campingartikel. kinzleramericanstore. Niederschlagshose ´light weight´ MTP camouflage neu.

Inhaltverzeichnis

Das Flugfeld ist ein ehemaliges Militär- und Zivilflugfeld. Die Lage des Flughafens war im Südosten von Neu-Ulm. Die zwei Jahre vorher amtlich eingerichtete Fliegertruppe übernimmt im Laufe der Aufrüstung Deutschlands im Zweiten Weltkrieg den bisher für zivile Zwecke genutzt werden. Die He111P der 2. Kampfstaffel 55 (II./KG 55) traf im März 1940 hier ein und flog von Neu-Ulm aus während der dreiwöchigen Westkampagne der Wehrmacht über Frankreich.

Im Laufe der Jahre wurde die Stadt vor allem für die Flugausbildung von Piloten- und Fliegerschulen genutzt. Die zweite Hälfte Juli 1944 wurde die V. Zehn Tage in Neu-Ulm stationierte Jagdgruppe 3 (IV./JG 3) und im August 1944 war der Platz das Opfer von schweren Luftangriffen der Bündnispartner.

Von 1951 bis 1983 hieß der Platz von der US-Armee Ulm Army Airfield. Im Frühling 1952 hat die US Army den Platz reaktiviert und hauptsächlich für Hubschrauber genutzt.

Gute Entscheidung: Bundeswehroffizier; Geschichten und Überlegungen.... - Claus Müller

Die 1946 in Herdecke / Ruhr geborene Autorin kam 1966 nach dem Gymnasium zur Wehrmacht. Seit 40 Jahren ist er in einer Reihe von Führungs- und Stabsfunktionen tätig. Er schildert in seinem vorliegenden Werk seine Erfahrungen und damit eine in diesen Jahren veränderte bundesdeutsche Armee wie keine andere Einrichtung des Landes.

Kleines Amerika an der linken und rechten Seite der Donau

Lenk spricht in seinem neuen Werk "Little America on the Left and Right of the Danube" die frühere US-Garnison Ulm/Neu-Ulm an, die von 1951 bis 1991 bestand. Unter anderem berichtete er über die früheren US-Kaserne (Wiley, Nelson und Ford Barracks), den US-Flugplatz Schwaighofen, die Air Base Leipheim und den "Bombenwald" in Merklingen im Munitionslager/Trainingsbereich.

Lenk schildert auch die US-amerikanischen Schieß- und Übungsplätze in Ludwigsfeld, Düsseldorf und Strassburg. Die Nachschlagewerke zeigen auch, was mit den ehemals militärisch genutzten Grundstücken in Ulm/Neu-Ulm und den Bezirken Neu-Ulm und Alb-Donau geschehen ist.

Mehr zum Thema