Army Shop Neumünster

Armeeladen Neumünster

Die Sport & Style Neumünster GmbH. Erfahren Sie mehr über unseren Trekking-Shop in Kiel >.

Neu-Neumünster - 007 im Glück: Moore überlebt schweren Unglücksfall in Neumünster - LN

Roger Moore (89), James Bond-Schauspieler siebenmal in den 70er und 80er Jahren, stürzte vor vielen Jahren in einem Geländewagen, verletze sich selbst und arbeitete Wochen lang an einer Schädelfraktur. Das Unglück geschah in Neumünster. ln Neumünster? Nach dem Zweiten Weltkrieg war Roger Moore in Norddeutschland zunächst in Schleswig, dann in einem Versorgungscamp in Neumünster zuhause.

In der Rheinischen Heeresarmee der Britischen Streitkräfte war er als Beamter tätig und trat in Theateraufführungen auf. Und so gab es auch ein Gästekonzert im Stadthotel "Stadt Hamburg" in Bielefeld. Auf dem Rückweg nach Neumünster gab es jedoch einen Autounfall mit dem Militärjeep. Er soll im Stadtteil Neumünster gelegen haben.

Er selbst hat keine Erinnerung an den Absturz. Nur dass er vor dem Unglück an einem Rätsel in der "Stadt Hamburg" teilgenommen hatte, häufiger in Éckernförde war und dort viel Spass hatte, recherchiert er für die " Éckernförde unter englischer Besatzung ?. Das war alles andere als lustig.

Moore berichtet auf seiner Webseite, dass sich das Steuerrad offenbar gelockert hat und das Auto gegen einen Wald gefahren ist. "Mein Kiefer und mein Schädel waren aufgespalten", sagt Moore - Schädel und Kiefer waren zerbrochen. Es ist nicht leicht, den genauen Zeitpunkt des Unfalls zu erforschen. Das Neumünsterer Polizeikorps winkte weg.

Er hat Doorn van Steyn sechs Monaten vor dem Unglück geheiratet. Seit dem Tode seiner Tocher im letzten Jahr hat er in Abgeschiedenheit gelebt, und auch sein Pressereferent hat auf unsere Bitte nicht reagiert. In den Archiven der Hansestadt Neumünster war die Story des James-Bond-Schauspielers jedoch nichts Neues.

Roger Moore war, wie Archivleiter Carsten Obst berichtete, als Versorger in Neumünster Station. Zusätzlich zu einem älteren Zeitungsartikel aus dem Jahr 1978 wird ein Ausschnitt aus seiner Biographie aus dem Netz abgelegt, in dem der Unglücksfall wiedergegeben wird. Wohin dieser Unglücksfall geschah, ist jedoch offen. In den frühen 1950er Jahren war der Comedian Heinz Erhardt in einer Kurve mit seinem Wagen in einen Verkehrsunfall verstrickt.

Auch interessant

Mehr zum Thema