Asia Shop Wien

Asien Shop Wien

Mitten in Wien den Fernen Osten erleben! unter den Top 7 in Wien Noch immer sind solche und vergleichbare Überlegungen die ersten, die vielen Bewohnern jenseits der Alpen in den Sinn kommen, wenn sie das Schlagwort "Markt" hören. Dort, wo es auf den Wochenmärkten noch asiatisches Essen gibt und wo man es besonders gut kaufen kann, finden Sie hier: die sieben besten TOP ASIALÄDEN Wien!

Heute geht man auf einen Absatzmarkt, um vor allem von Menschen zu kaufen, die sie in unmittelbarer Nähe selbst produzieren - ehrlich statt aufdringlich. Wer von der asiatischen Kochkunst begeistert ist, kann immer wieder etwas für seine eigenen Kochversuche aufdecken. The Asian Shop direct on the market: Sehr anspruchsvoller, offener und einladender, frisch restaurierter Stands.

Frischgemüse gibt es vor allem für die Zubereitung der indischen Gerichte, wie z.B. Okras oder Bohnenkraut. Dabei ist die Ware in der Regel sehr gut und geht weit über die indischen Erzeugnisse hinaus. Ayuveda, die indischen Gesundheitslehren werden hoch angesetzt, was es so schön macht, hier etwas Neues zu suchen. Ich habe noch nie Asiaten hier kaufen sehen.

Vielleicht, weil die Wahl nicht so groß ist wie andernorts und der Verkaufspreis nicht so günstig. Doch es gibt die Erzeugnisse, die man für die asiatische Küche der gebräuchlichsten Sorten am meisten benötigt. Das asiatische Geschäft, mehr oder weniger weit weg vom Markt: Zweigniederlassung des traditionsreichen China-Ladens'Hua Lian' in der Wiener Kettebrückengasse, eines der grössten Geschäfte in Wien - und Paris hat keinen Vorteil mehr!

Die Chinesen in Wien kaufen lieber anderswo ein, wo es noch günstiger ist, aber für lange Nasen ist es hier sehr deutlich. Direkt am Anfang gibt es einige aufregende Saisonprodukte. Danach kommt Frischgrün von Pak Choi zu Wasserspinat, verschiedene Champignons - frische und trockene (japanische Shiitake wird auf Chinesisch'Tongku' genannt), trockene Salbei.

Das Geschäft befindet sich diagonal gegenüber dem Ältesten, auf halbem Wege authentisch vietnamesisch geprägten Restaurant von Wien, in direkter Nachbarschaft zum Brunnemarkt. Die Vietnamesin empfiehlt ihn und Sie treffen ihn beim Shoppen und Unterhalten. In Wien wird Berlin die lange Schnauze gezeigt. In Wien gibt es schon lange nicht mehr so viele Vietnamesinnen und Vietnamesinnen wie in Berlin, im Vergleich dazu können wir uns mit einer Hand voll wirklich guter Vietnamesinnen und Vietnamesinnen beglückwünschen.

In der Ecke befindet sich ein versteckter Eingang zu einer kleinen KÃ?che, aus der man an einer schlichten Bar stehende Duftschalen mit frischen Speisen essen kann. Ziehglergasse 12, 1070 Wien. Zwar ist der koreanische Name für das Land bekannt, aber es gibt wieder Waren aus China, Thailand, Singapur, Vietnam, Malaysia, Indien, Japan und den USA - ja, der in Österreich häufig für Sushi verwendete Nishiki-Reis kommt von dort.

Koreanische Gerichte brauchen frische Produkte, vor allem chinesischen Kohl und Radieschen, aber es gibt noch viel mehr in unserem Restaurant und es ist wirklich ganz neu hier. Ich habe keine kleineren Packungen getrockneten Paprikas als die 1 kg Säcke mehr. Die typischen Kimchi und andere eingelegte Lebensmittel wie Lotuswurzeln oder verschiedene kleine Fischchen werden zusammen mit 1000 Jahre alten Enteneiern in Plastikschüsseln verpackt.

Wer nicht widerstehen kann, dem steht eine große Anzahl exotischer Pommes frites und Dosen zur Verfügung. Wahrscheinlich das passende Pauschalangebot auch für Asiaten, die gern hier shoppen. Eine besonders große Anzahl von selten gefrorenen Fischarten, aber auch ein besonders eindrucksvolles (!) trockenes Stück. Nizza die große Vorwähler des Reises und vieler getrockneter Gewürze und Hülsenfrüchte.

Vermutlich 5000 Artikel aus 50 Nationen, nicht nur aus Asien, sondern auch aus Afrika und Südamerika.

Auch interessant

Mehr zum Thema