Ausgemusterte Fahrzeuge der Bundeswehr

Bundeswehr-Altfahrzeuge

Regierungsfahrzeuge: Kaufen und versteigern Sie gebrauchte Fahrzeuge. Die Helikopterflotte der Bundeswehr - Helikopter - Flugzeuge Wenn ich mich also recht erinnere, wollte sich die Firma zunächst ganz aus dem SAR-Dienst aussteigen. Die föderale Polizei soll den Luft-SAR-Dienst "Küste" übernehmen, aber ich wundere mich auch, wie die Kapazität erhöht werden soll.

Im ländlichen Raum sollte die Bundeswehr dies weiter tun, aber nicht mehr die Air Force, sondern - wenn ich mich recht erinnere - die Armee. Als Beispiel wurde die EC-135 T3 (oder H135T3 von Airbus Helicopers) gewählt. Als ich davon hörte, habe ich den Schädel gewackelt, zumal er mit der Probeneinführung H145 für die Spezialeinheiten zusammenfällt und die Bundeswehr die EC-135 als reiner Trainingshubschrauber benutzt (und sie in diesem Zusammenhang nicht einmal für Autodrehmanöver verwenden kann und die alte Bell 206 verwenden muss).

Weshalb die H145 nicht auch für den SAR-Dienst angeschafft wurde, scheint mir bis heute ein Rätsel, allein in Bezug auf Leistung, Kabinengröße usw.? Nun ja, die vergangenen Jahre haben bewiesen, dass ein Großteil der Helikopterbeschaffung durch die Bundeswehr in einem schlechten Zustand ist: Übrigens werden bereits viele stillgelegte Flugzeuge nach Australien oder ins Ausland transportiert.

"Wir müssen die Panzerkräfte verstärken."

Die Truppen werden fuer 760 Mio. EUR zusaetzliche Tanks kaufen. Die wurden bereits weggeworfen. Angesichts der neuen Gefahren will die Bundeswehr die Anzahl ihrer Kampfpanzer in den kommenden Jahren um ein Drittel erhoehen. Mit dem Rüstungskonzern Krauss-Maffei Wegmann hat das Amt für Ausstattung der Bundeswehr einen Auftrag über die Belieferung von 104 stillgelegten Panzern und 32 Gebrauchtfahrgestellen für rund 760 Mio. EUR unterzeichnet.

In Koblenz teilte das Umweltbundesamt am vergangenen Mittwoch mit, dass bis 2023 die von Bundesministerin Ursula von der Leyen (CDU) gesetzte Anzahl von 328 Tanks zu erreichen ist. "Die sicherheitspolitische Entwicklung der letzten Jahre hat die Wichtigkeit der Panzertechnik für unsere Verteidigungskompetenz eindrucksvoll unter Beweis gestellt", sagte Armin Schmidt-Franke, Vize-Präsident des Bundesamtes für Verteidigung.

"Es handelt sich um vorhandene Fahrzeuge, die renoviert werden", sagte ein Koblenzer Pressesprecher. Ihm zufolge ist es zum Beispiel eine komplexe Aufgabe, einen Leoparden 2 DIN A 4 in einen 2 DIN A 7V zu verwandeln. Für den Nachtkampf und den Gebrauch in heissen Gegenden ist der neue Panzer 2 für den Leoparden 2 besser geeignet.

Erste Fahrzeuge sollen 2019 geliefert werden, die letzte im Jahr 2023. Zunächst war nicht klar, woher die verwendeten Tanks kamen. Darüber hinaus werden Leopard 2 A4-Passagiere zunächst als Basis für weitere Fahrzeuge, wie z.B. einen neuen Brückenlegepanzer, ins Warenlager einfahren.

Bundeswehrkommissar Hans-Peter Bartels (SPD) sagte, die Truppen seien noch nicht ausreichend ausgerüstet.

Mehr zum Thema