Bekleidung der Bundeswehr

Kleidung der Bundeswehr

Edelweiß der Bundeswehr aus Metall für Gebirgsjäger. Messtafel für Bekleidung der Bundeswehr. Wiesenbluse der Bundeswehr in gebrauchtem Zustand. Feldjacke, Moleskin, neue Art, oliv, neu. Search for jobs at LH Bundeswehr Bekleidungsgesellschaft.

Kleidung für Bundeswehr, Sicherheit, Polizeidienst, Outdoor und Überleben

Bei Obramo für findet man für jeden Zweck die richtige Kleidung. Zusätzlich zu unserem ursprünglichen Bekleidungsangebot für, dem Sicherheitsservice, haben wir unser Angebot inzwischen ausgeweitet. Von uns bekommen Sie als Sicherheitsmitarbeiter jede Möglichkeit das geeignete Kostüm, vom Einsatzanzug oder der Nachtwache im Außendienst im Winterservice, über die funktionelle Mikrofaserbekleidung für anstrengend Tätigkeiten in voller Besonnung bis hin zum edlen Shirt mit edler Kragenstange.... den Festabend.

Bei uns gibt es eine große Anzahl an Bekleidung unserer Hersteller wie z. B. MTP, Max Fuchs, 5.11, Tasmanian Tiger oder MTP. Angefangen bei schlichten Hosen bis hin zu anspruchsvollen High-Tech-Faserverbundkleidungsstücken. Selbst wenn wir Ihnen keine vollständigen Umkleideräume bieten können, würden wir uns sehr darüber freuen, Sie unter über begrüßen zu dürfen.

Probieren Sie unsere Poloshirts, T-Shirts mit Sicherheitsdruck oder flauschige Fleece-Jacken mit verdeckter Sicherheitsbeschriftung. Prüfen Sie mit Ihrem eigenen Taschenmesser. Sie können sticken, flocken oder drucken auf einer Vielfalt von Kleidungsstücken In einem persönlichen Gespräch können wir gerne ein passendes Preisangebot erörtern!

Bekleidungsausstellung für die Bundeswehr: Von der Krebslaus zur Hightech-Uniform

In der Sonderschau "80 Jahre Fliegerhorst Erding" sind von donnerstags, also vom 29. Juni bis sonntags, die Tarn-, Feld- und Arbeitskleidung aus den 50er und 60er Jahren zu bewundern. Was hat sich in den letzten 60 Jahren bei der Bundeswehr getan? In der Sonderschau "80 Jahre Flugplatz Erding" ist dort von donnerstags, am 29. Juli bis sonntags, am Samstag, den sechsten Mai, in Zusammenarbeit mit dem Weißen Wissenschaftlichen Institut für Werk- und Betriebstoffe (Wiweb) eine themenbezogene Begleitausstellung zu besichtigen.

Die Überschrift lautet: "Kleidung der Bundeswehr im Laufe der Zeit - vom Filzlaus bis zur Hightech-Uniform". Gezeigt werden Tarn-, Feld- und Arbeitskleidung aus den 50er und 60er Jahren, ein Flugrettungsboot und ein winddichter Fluganzug. Sie wird am kommenden Freitag, also am Montag, den 27. Juli, um 18 Uhr eroeffnet. Um 19 Uhr erklärt Alexander Dietel von Wiweb die technischen Entwicklungen der Bekleidung.

Auch interessant

Mehr zum Thema