Brandit Qualität

Markenqualität

Marken-Trekkingtest US Cooper Trekking Rucksack 2018 Deshalb kommt dem Wanderrucksack eine nicht zu unterschätzende Bedeutung zu. Deshalb ist es besonders hilfreich, einen robusten und langlebigen Reiserucksack zu wählen. Im Folgenden werde ich auf den Brandit US Cooper Trekking-Trucksack mit 40 Liter Inhalt einsteigen.

Brandit ist im Vergleich zum Wettbewerb noch ein Newcomer auf dem Zielmarkt. Brandit scheint dies recht gut zu gelingen, denn nicht ohne Grund ist Brandit US Cooper unter den Top-Sellern bei Amazon zuhause. Brandit ist nicht auf Outdoorprodukte begrenzt. Die Qualität der Erzeugnisse bezweifle ich, denn die Vielfältigkeit der Angebotspalette lässt nicht genügend Liebe zum Detail zu.

Als ich auf der Website von Brandit ein wenig clever wurde, stand ich dem Versuch mit dem US Cooper eher kritisch gegenüber - und bekam einen anderen beigebracht. Meiner Meinung nach muss ein guter Trekking-Rucksack nicht immer weit über 100 Euros betragen. Wenn Sie nicht auf militärisch anmutende Geräte stehen, wird der Brandit US Cooper wahrscheinlich vom Netz fallen.

Die ganze Marke Brandit setzt sich ausschließlich aus Artikeln zusammen, die den klassisch-militärischen Look mit neuen Mode-Ideen verbinden. Wo und wie stellt Brandit seine Rücksäcke her? Der Firmensitz von Brandit befindet sich in der Mitte von Köln. Ein Pressesprecher sagte mir auf Wunsch, dass alle Brandit-Produkte in China hergestellt werden - aufgrund der hervorragenden Geschäftsbeziehung.

Bei der Herstellung gilt der "Code of Conduct", eine Form von Verhaltensregeln zwischen Brandit und dem Produzenten. Die Brandit US Cooper besteht zu 100 % aus Polyvinylchlorid und ist mit einer Beschichtung versehen. Brandit US Cooper verwendet es, um die Widerstandsfähigkeit gegen Niederschläge zu sichern.

Weich-PVC dagegen hat, wie der Begriff schon sagt, umweltbelastende Plastifizierer. Es ist mir besonders am Herzen liegt, dass der Reiserucksack gut gemacht ist, da er in der freien Natur hohen Belastungen unterworfen ist. Ob es nun regnet, schneit, steinerne Pfade, klebende Zweige oder schlicht die pralle Morgensonne. Wer diesen Bedingungen lange standhalten will, sollte nicht nur den ersten Blick auf den Rücken haben.

Schauen Sie sich das Rucksackmaterial genauer an und erfahren Sie mehr. Beim US Cooper ist das Verarbeitungsergebnis bedauerlicherweise sehr schlecht. Oft stecke ich an einem Zweig oder anderen Hürden fest, weil ich das Rucksackvolumen auf meinem Ruecken unterschätze.

Dies gilt auch für den Brandit US Cooper. Gerade für Langzeit-Reisende ist es besonders interessant, dass der Rücken nicht zur Ursache von Rückenbeschwerden wird. Mehr und mehr Unternehmen haben dies erkannt und gestalten ihre Rucksäcke so, dass sie ihre eigene Sicherheit langfristig sichern. Die Brandit US Cooper kann mit bis zu 18 kg beladen werden.

Stellen Sie sich vor, dass das Körpergewicht auf unterschiedliche Bereiche des Körpers aufgeteilt ist, um den Schulterbereich buchstäblich zu entlasten. Obwohl das Sujet nur halbwegs mit anderen von mir bereits getesteten Geräten wie dem wasserfesten Leefree Wanderrucksack angesprochen wird, ist das Trägersystem des Brandit US Cooper beeindruckender.

Abgesehen von einigen kleinen Details erhöhe ich den US Cooper auf ein Niveau mit Markenartikeln wie dem tatonischen Jukon50+10l. Nur der Hüftgurt des Yukons ist etwas kuscheliger und kuscheliger als der US Cooper. Es war ein ungewöhnliches Erlebnis, als ich den Rucksack zum ersten Mal trug.

In den Rucksäcken ist alles an seinem Ort. Lediglich eines fehlt: Die Zugmöglichkeit des Rucksacks mit Hilfe von Zugbändern an den Schulterriemen. Mit dem Brandit US Cooper aber auch, weil der Packsack nicht in der Weite, sondern in der Höhe verpackt ist. Beim Langzeitreiserucksack ist nicht nur die pure Kapazität wichtig.

Dies ist die einzige Möglichkeit, Ihren Reiserucksack so zu ordnen, dass Sie alles, was Sie brauchen, rasch finden können. In dem Brandit US Cooper können Sie 40 l Fassungsvermögen unterbringen. Für Lasten bis zu 18 kg wird Brandit vom Fahrzeughersteller empfohlen. Außerdem werden Sie vor allem am Hintern Schwierigkeiten haben, da der US Cooper in der Tasche steckt und der obere Körper vom Packsack nach vorne gezogen wird.

Alles in allem aber überzeugt der US Cooper mit seiner Thementeilung. Die Haupttasche ist von Brandit gut überlegt und gleicht einem kleinen Etui. Der zweiseitige Reissverschluss machte es mir auch sehr leicht, den Rucksack zu verstauen. Auch der US Cooper in der 3-tägigen Rucksackversion unterscheidet sich von der Masse mit einem Abteil auf dem Rücken.

Zwei seitliche Getränkefächer haben einen großen Vorsprung gegenüber dem Trekking-Rucksack aus dem Hause Martinsson. Der einseitige Reißverschluß auf der Oberseite bedeutet, daß die Flasche herausfallen kann, was beim Brandit US Cooper nicht möglich ist. Ich mag sogar die kleinen Abteile in diesem Rucksack. Der US Cooper hat wie die meisten Rücksäcke auch ein DeepL-Zugangsfach, das Sie mit einem Seitenreißverschluss verwenden können.

Ich als Kundin setze darauf, dass sich mein Backpack von der Masse absetzt. In der Regel werden von vielen Herstellern technische Begriffe erfunden, um auf große Einzelheiten ihrer Erzeugnisse aufmerksam zu machen. Dies ist auch bei Reiserucksäcken häufig der Fall. In der Regel ist dies der Fall. 2. "Tactical trekking backpack", "unique design" oder "spacious main compartment" sind die häufigsten Rezepturen, die vollkommen bedeutungslos sind. Mein Tipp: Lassen Sie sich von solchen Äußerungen nicht verblenden!

Die meisten davon sind Eigenschaften, die jeder andere hat. Um bestimmte Vorteile auf ihren Taschen hervorzuheben, verwenden die Produzenten nur spezielle Begriffe. Eine davon ist das kleine Bohrloch auf dem Fußboden des Brandit US Cooper zur Wasserableitung. Nehmen wir an, Sie wandern und es regnete den ganzen Tag, manchmal gibt sogar der schönste Reiserucksack nach und das wars.

Hier hat Brandit ein kleines Bohrloch im Fußboden eingelassen. Auf dem US Cooper waren sie an fast jedem Freifeld an der Außenseite des Rucksackes befestigt. Außerdem vernachlässigt Brandit weitere große Nippes beim US Cooper. Ich finde das Preis-Leistungs-Verhältnis in diesem Falle fast konkurrenzlos.

Im Vergleich zu billigeren Geräten wie dem Trekking-Rucksack vom Typ Trecking -Top hat der US Cooper einen wesentlich besseren Tragekomfort und eine wesentlich ergonomischere Abteilanordnung. Tip: Für Welt- oder Langzeit-Reisende (ab ca. 3 Monaten) kann ich meinen eigenen Yoga-Kurs empfehlen. Es ist auf lange Sicht wesentlich komfortabler zu trage. Wenn Sie " nur " ein paar Tage auf Tour sind, dann ist der US Cooper von Brandit genau das Richtige für Sie!

Den Brandit US Cooper gibt es zur Zeit für ca. 80 EUR (in der 3-Tages-Rucksack-Version) bei Amazon. Bei einem 40 Liter fassenden Reiserucksack kann man hier nichts ausrichten. Auffallend ist, dass in meinem Versuch mit mehreren preiswerten Geräten nur der Brandit US Cooper wirklich überzeugt hat.

Selbst der wasserdichte Leefree Trekking-Rucksack oder das Hardtop können mit dem Kupfer nicht Schritt halten. In jedem Falle können Sie sich mit dem US-Fassbinder sehr gut einteilen und Ihre Habseligkeiten so einteilen, dass Sie schnellen Zugang zu allem haben. Vor allem bei den Reissverschlüssen ist mir immer noch nicht klar, warum das nicht jeder hat.

Mehr zum Thema