Bundestrainer Fußball

Nationaltrainer Fußball

Dr. Nerz, Doktor der Medizin, war unser erster Nationaltrainer, damals noch Reichstrainer. mw-headline" id= "M.C3.A4nner">Männer"mw-editsection-bracket">[a class="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index.

php?title=Bundestrainer_(DFB)&veaction=edit&section=1" title="Abschnitt editieren: Männer ">Bearbeiten> | | | | Quellcode bearbeiten]>

Der DFB benennt die zuständigen Betreuer der Fußball-Nationalmannschaft der Männer und der Damen als Nationaltrainer (vor 1945: Reichstrainer). Vor dem Amtsantritt des ersten Reichstrainers Otto Nerz im Jahre 1928 wurde die Zusammensetzung der Mannschaft vom Spielkomitee festgelegt und die Taktiken vom Mannschaftsführer. Der Bundestrainer muss laut DFB-Satzung über eine Trainerausbildung als Fussballlehrerinnen und -lehrer verfügun.

Die Herren-Nationalmannschaft von Franz Beckenbauer und Rudi Völler, die keine Trainer-Lizenz hatten, wurden zum Mannschaftschef ernannt. Die eigentlichen Helfer (Horst Köppel und Holger Osieck bzw. Michael Skibbe) agierten dann als Nationaltrainer. Unter den früheren National- und Reichsführern waren nur Otto Nerz, Erich Ribbeck und Joachim Löw keine nationalen Spieler, obwohl letzterer vier Mal für die U-21 Nationalmannschaft antrat.

Die meisten Länderspiele als Nationalspieler und Coach spielte Berti Vogts (198 Spiele). In der Nationalmannschaft der Frauen waren nur Silvia Neid und Steffi Jones selbst aktiv, die erste DFB-Trainerin, die den Weltmeistertitel bei ihrer ersten WM gewann. Steffi Jones ist ihre Nachfolgerin.

Joachim Löw und Berti Vogts haben derzeit die besten Männerquoten, während Silvia Neid, die aktuelle Nationaltrainerin, die besten Frauenquoten hat. Als " Teilzeittrainer " war Otto Nerz seit dem 01.07.1926 tätig, doch seine Aktivitäten beschränkten sich zunächst darauf, die von der Spielkommission benannten Akteure zu "bewegen". Das Line-Up wurde weiter von den Beamten bestimmt.

tz, June23, 2010, aufgerufen am März23, 2013. ? Hochsprung Geschichte - Nationaltrainer. Deutschen Fußballbundes, zurückgeholt am 29. Juli 2014.

Die Nationaltrainer auf einen Blick + DFB-Fußballmannschaftsführer seit 1926

Dr. Nerz, Doktor der Medizin, war unser erster Nationaltrainer, damals noch bekannt als Nationaltrainer des Reiches. Vor seinem ersten Auftaktspiel 1926 (3:2-Sieg über die Niederlande) legte ein Teamkomitee die Aufstellung fest und der Captain die Taktik. Unter + können sich Smartphone-Nutzer über alle Nationaltrainer der nationalen Mannschaften informieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema