Bundeswehr Fanshop

Fanshop der Bundeswehr

Bei Atlantis wird dieser Text in der Ergebnisliste der Suchmaschinen angezeigt. Wehrtechnik und Wehrtechnik Soldatenrettungswesten für den Gebrauch in allen Zweigen der Streitkräfte, von der Kriegsmarine bis zur Armee und den Luftstreitkräften. Wenn Sie sich für diese Produkte interessieren, können Sie die hier angebotene Broschüre im PDF-Format downloaden, die ein breites Sortiment unseres Produktportfolios enthält. Anmerkung: Die Militärrettungswesten werden nicht im Zivilbereich vertrieben, da sie nicht für diesen Zweck zugelassen sind.

Es ist uns daher verboten, sie im Zivilbereich in Verkehr zu bringen.

Schwarzweiß Erfurt

Nach dem Kauf von für können Sie sich die kostenfreie Trusted Shopmitgliedschaft Basic, inklusive Käuferschutz bis zu 100 â für je aktueller Kauf sowie für Ihre weitere Einkäufe in Deutschland und Österreich bei den Trusted Shop' s Gütesiegel eintragen. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Einkäufe bis zu je 20.000 â durch Käuferschutz (inkl. Garantie), für 9,90 â pro Jahr inkl. MwSt. mit einer Vertragsdauer von mindestens 1 Jahr gesichert.

Der Sicherungszeitraum von Käuferschutzes pro Kauf beträgt in beiden Fällen Fällen 30 Tage. Das Rating âSehr gutâ errechnet sich aus dem Rating 1 Trusted Shops seit dem 22.06.2018. Die Ratings können Sie dem Ratingprofil entnehmen.

Weitere Gymnastikstunden für unsere Militärs

Die Armee antwortet auf die wachsenden Fitness-Probleme - und will ihre Nachwuchskräfte wieder sportlich machen. In Abhängigkeit von ihrer Leistung werden die Soldatinnen und Soldaten dann in drei Leistungsklassen eingeteilt, um ihre Ausbildung separat fortzusetzen. Der Startschuss für das Modellprojekt fällt am kommenden Tag im Hagenower Land. Neugierig: Die Verpflichtung zum Trainingsabbruch besteht auch dann, wenn der Krieger sich durchbeißt.

Ist jetzt noch mehr Bargeld da?

Ruinenhaufen der Bundeswehr! Rüstungsministerin Ursula von der Leyen (59, CDU) will bis 2021 mehr Mittel (12 Milliarden Euro) und will ganze Rüstungsprojekte absagen. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (59, SPD) will ihr zusätzlich 2,5 Milliarden Dollar einbringen. Von der Leyen übt jedoch Nachdruck aus: Zusammen mit Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (62, CSU) hat sie dem Haushaltsentwurf von Scholz am gestrigen Tag nur mit Vorbehalten zugestimmt - ein extrem ungewöhnliches Verfahren.

Background: Von der Leyen hat sich bereits während der Koalitionsgespräche mit Müller eingelassen. Das Koalitionsabkommen verknüpfte den Verteidigungshaushalt mit den Entwicklungshilfeausgaben. Für Müller ist jeder weitere EUR ein EUR mehr für von der Leyen (und umgekehrt). Zugleich sieht der Kooperationsvertrag vor, dass die Verteidigungsausgaben (NATO-Ziel 2 %) und die Entwicklungszusammenarbeit (ODA) in Prozent der wirtschaftlichen Stärke (BIP) nicht reduziert werden dürfen.

Bundesentwicklungsministerin Müller rechnet mit "erheblichem" Aufholbedarf für das Budget seines Amtes. Zur Beibehaltung der Quoten von 0,5% müßten weitere 1,1 Milliarden EUR in die Entwicklungszusammenarbeit einfließen. Sie haben bis anfangs Juni Zeit, um für mehr Mittel zu streiten, dann sollte der finale Haushaltsplan fertig sein.

Deutschland hat sich bereits 1972 zusammen mit anderen EU-Staaten dem von der UNO angestrebten Entwicklungshilfeziel von 0,7% des Bruttoinlandsprodukts verschrieben.

Mehr zum Thema