Bundeswehr Gebrauchtwagen Verkauf

Gebrauchtwagenverkauf der Bundeswehr

Aufpreise - Verkaufsverfahren - News - News - Pressespiegel - FAQ - Häufig gestellte Fragen - Für Kunden - Materialbereiche - FAQ - Downloads. Sehnen Sie sich manchmal nach der Zeit in der Bundeswehr? Unimog-Trucks - gebrauchte bei AutoScout24 Trucks einkaufen Unwimog - U400 BlueTec 4 Winterservice...

. Unwetter - U1000 COMMUNAL Wintereinsatz als.... U 1300 L Turbo OM 366 Reisekoffer schnell.... U 1300 L Plattform mehrfach lieferbar.... U 1300 L Turbo OM 366 Plattform schnell.... U 1300L Flachbett aus U 1300L ex Hosenbund - Flachbett....

U 1300 L Turbo OM 366 Reisekoffer schnell.... 417/10 Palettenkran PK8000A 1. Handbetrieb.... U 1400/427 Kippwagen 60. TKM Winterservice.... U 1400/427 Kippwagen 60. TKM Winterservice.... U 300 für den Einsatz im Bereich des Unimogs.... U 400 6-Zylinder-Reifenkontrolle für U 400 5 Stück Loft.... Rückfahrkamera U 1450 L mit Hilfsantrieb....

Oops, bist du ein Mensch?

Das System ist nicht sicher, ob Sie Mensch oder Maschine sind. Pourriez-vous, könntest du dem System helfen? Markieren Sie das Kästchen, um zu überprüfen, ob Sie kein Anfänger sind. Sie können durch Anklicken des Kontrollkästchens überprüfen, ob Sie kein Gerät sind. Damit Sie fortfahren können, muss Ihr Webbrowser die Verwendung von Plätzchen zulassen und Java-Script aktivieren.

Füllen Sie das Formular aus, wenn Ihr Navigator Cookies akzeptiert und kein Java-Script aktiviert ist. Wenn Sie Probleme haben, kontaktieren Sie uns bitte: Im Problemfall kontaktieren Sie uns bitte:

Bundesgebrauchtwagen: Sie fahren Deutschland

Ermöglicht wird dies durch den föderalen Gebrauchtwagenhandel mit über 10000 Fahrzeugen pro Jahr aus öffentlichem Fuhrpark. Sehnen Sie sich gelegentlich nach der Zeit in der Bundeswehr? Mit nur einem Mausklick, einem Buchstaben und etwas Pech sitzt man schon in einem Gebrauchtwagen der anderen Sorte.

Nein, es geht nicht um das Internet-Auktionshaus eBay, sondern um die Bundesverwertungsgesellschaft in Frankfurt am Main. Lange vor dem triumphalen Vormarsch der Online-Auktionen hatte sie bereits die Funktion des wohl unkonventionellsten Hauses in Deutschland angemietet und sich als Dealer für zum Teil sehr exklusive Gebrauchtwagen durchgesetzt.

Seit 1951 hat die Tochtergesellschaft des Bundesfinanzministeriums alles, was von Autoritäten, Büros und Streitkräften nicht mehr benötigt wird, in Gelder umgewandelt. So versilberte die Firma Webeg das restliche Rollmaterial von rund 10000 Bundes-, Landes- und Gemeindeämtern und hat ständig rund 400 Wagen im Programm. So unterschiedlich wie das Angebotsspektrum von mehreren hundert Stellen und Stellen, die mit der Entsorgung von Altmaterial beauftragen, ist auch die Ausschreibungsliste, die auch per Post erhältlich ist.

Der lange genug blättert, entdeckt neben den vielen kleinen Autos und Kombis verschiedener Stellen auch weggeworfene Einsatzwagen von Polizisten oder Feuerwehren, den Firmenwagen einiger Oberbürgermeister und einige Wagen aus der Flotte der Berlinischen Ämter. Personenkraftwagen sind jedoch nur eine der tragenden Säulen des bundesweiten Gebrauchtwagenhandels. Es gibt Tanker, Unimogs, Raupen oder Stapler aus dem restlichen Rollmaterial der Bundeswehr, die Baden-Badener Verkehrsgesellschaft verkauft einen Kleinbus, die Versuchsstation der Universität Liebig in Giessen entlädt ihren Schlepper, und immer wieder kommen Autos der US Army oder der brit.

Darüber hinaus wechselt bei uns der ausgemusterte Fahrzeugpark der Autobahnbetreiber und ganze Feuerwehrzüge oder andere Sonderfahrzeuge aus dem Bereich des Katastrophenschutzes. "Nahezu alles mit Kette oder Rad ist verkauft", sagt Uwe Schade, Chef von Veberg. Entsorgte Tanks sind daher auch nicht auf diese Weise verfügbar. Im Gegensatz zu beispielsweise der Firma VEBAY, bietet die Firma VEBAY ihre Waren mit so genannten versteckten Auktionen an.

Erst nach Ablauf der Gebotsfrist entscheidet die Firma Webeg, wer den Auftrag erteilen wird. Doch nicht jede Versteigerung ist eine solche Geduldsprobe: Bei einigen Objekten, die mit einem entsprechenden Vermerk versehen sind, fällt bei einem akzeptablen Angebot auch gleich der Aufschlag. Jeder, der den Auftrag erhalten hat, wird unverzüglich eine Abrechnung erhalten, die innerhalb von zehn Tagen bezahlt werden muss.

Im Prinzip tritt die Firma nur als Mittler auf, der Anbieter und Nachfrager zusammenbringt. Weil "die Waren so wie sie sind und liegen" werden. Eine Bewertung des Stoffes kann nur auf der Basis der visuellen Bewertung durch den Interessierten erfolgen", meint er auf seiner Internetseite. Ab und zu verspricht die Ausschreibung, oft mit Bildern illustriert und manchmal auch durch ein Sachverständigengutachten unterstützt, einen fast perfekt funktionierenden Gebrauchtwagen mit geringem Kilometerstand und geringem Reparaturaufwand.

Sorglose Billigjäger werden von der Firma Webeg gewarnt: "Die Fahrzeuge sind Gebrauchtwaren, die vom Kunden entsorgt werden, weil sie in der Regel nicht mehr in Ordnung oder funktionstüchtig sind. "Mit knapp einer viertel Million Geboten pro Jahr ist die Verwertungsgesellschaft natürlich kein Geheimtipp mehr. "Dreiviertel von vier Autos haben wir an Fachleute und Händler verkauft", sagt Schade.

"Wenn eine Privatperson den Auftrag bekommt, erwirbt sie in der Regel Motorräder, Geländefahrzeuge oder Transporter. "Natürlich sind einige Besucher von Vebeg-Websites versucht. "Eher erreicht die Webeg für eine verworfene S-Klasse oder die verworfene 7er-Serie manchmal mehr als fünfzigtausend Euros.

Bei rund dreißigtausend Kundenaufträgen pro Jahr liegt der Gesamtumsatz zwischen 50 und 65 Mio. EUR. Bereits seit der Firmengründung hat die Firma beinahe zwei Mrd. EUR nach Bonn und Berlin transferiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema