Bundeswehr Quad Kaufen

Quad Kaufen Bundeswehr

Vor dem zivilen Quad stand ein militärischer Vorläufer der Faun-Werke aus Nürnberg. ATV der Bundeswehr - die Universalwaffe der Bundeswehr ATV der Bundeswehr - das sind echte Allrounder, das wissen wir bereits. Weil gerade in der Bundeswehr die Merkmale "extrem geländegängig", "kompakt" und "schnell einsatzbereit" eine elementar wichtige Bedeutung haben, ist es nicht verwunderlich, dass ATV auch hier zu finden ist. Vor allem die Bundeswehrsoldaten sind auf ein Transportmittel angewiesen, welches exakt diese Merkmale mitbringt und damit die Arbeiten in den Konfliktgebieten erheblich erleichtert.

Der Yamaha Grizzly 450 wurde gewählt, weil er alle Militäranforderungen in einem ATV der Bundeswehr vereinigt, wie zum Beispiel eine leistungsfähige Seilförderwinde, die Sie im Notfall sicher aus dem Schacht holt, ein multifunktionelles Koffersystem, einen leistungsstarken Viertaktmotor mit 45PS und Automatikgetriebe und viel Zubehoer, einen Reifen, der ideal fuer den Off-Road-Einsatz ist und zudem kaum Wartungszeit einfordert.

Mit diesem ATV der Bundeswehr entkommen viele Sondereinheiten rasch aus Gefahrensituationen. Ein Yamaha ATV mit seinem Allrad-Antrieb und seinem robusten Chassis ist immer dann der beste Weg, wenn zu weite Autos stehengeblieben sind.

Für die alltäglichen Arbeiten und Anforderungen muss ein ATV der Bundeswehr natürlich auch schwere Lasten bewältigen können, und das ist auch der Yamaha Grizzly 450, der bis zu 200 kg Reisegepäck heben kann und damit seinem Ruf gerecht wird. Sie sehen also, dass ein leistungsfähiges und komplett ausgerüstetes ATV seine Vorteile in jeder Industrie - auch in der Bundeswehr - nutzen kann.

Eigenschaften des Yamaha Grizzly 450:

Yamaha Grizzly 450 in der Bundeswehr

Der Yamaha Grizzly 450 ist eine Spezialversion des Yamaha Grizzly 450 und wird von den Kommando-Spezialeinheiten, den ABC-Abwehrtruppen und den Kampfschwimmern der Marine eingesetzt. Der Yamaha Grizzly 450 IRS der Bundeswehr schließt eine seit den 1990er Jahren bestehende Kluft, als der Motorwagen des Fallschirmjägers (Kraka) außer Dienst gestellt wurde.

In der Zwischenzeit wurde die Yamaha Kodiak 400 eingesetzt. In der Tat erfüllt der IRS 450 IRS militärische Ansprüche. Die Yamaha, modifiziert für die Truppe, wird besonders wegen ihrer Geländetauglichkeit, ihrer kompakten Bauweise und der Tatsache gewürdigt, dass sie schnell einsatzfähig ist. Der Yamaha GRISZLY 450 verfügt außerdem über ein variables Koffersystem und einen leistungsstarken 4-Takt-Motor sowie eine große Auswahl an Zubehöre.

Die ABC-Abwehr der Bundeswehr ist im nord-badischen Bruchsal angesiedelt. Sie erarbeitet grundsätzlich die konzeptuellen Voraussetzungen für die Abwehr der Bundeswehr, trainiert die ABC-Abwehr und macht sie einsatzbereit. Sie sind mit dem neuen IRS einfach beweglicher als mit einem Tank oder Van. Als Aufklärungs- und Kampffahrzeug ist der Grisly 450 IRS auch für Spezialeinheiten geeignet, da er wendig, geländetauglich und ausdauernd ist.

Ausgestattet mit Infrarotlicht ermöglicht der Grisly das Fahren mit Nachtsichtgeräten. Als Scout fungiert der Drizzly 450 IRS neben dem AGF Serval. Mit Hilfe des IRS 450 von Grisley wird der Einsatzbereich eines Führungsteams erweitert.

Auch interessant

Mehr zum Thema