Bundeswehr Rabatt

Wehrmachtrabatt

Ich habe gehört, dass Sie mit Ihrem Truppenausweis Rabatte bekommen (z.B. bei einer bekannten Fast-Food-Kette). Ich bin überrascht, dass die Suche nichts ergeben hat, weil ich diesen Rabatt seit Jahren kenne und nutze. Wir hätten ein AOK-Büro im Dorf und es sollte auch viele Ermäßigungen geben, wie z.

B. Spa, Freizeitpark, Museen, VHS-Kurse, etc. Mitglieder der Bundeswehr erhalten in der Bispinger Heide Preisvorteile für sich und ihre Familien. Ermäßigung Engelbert strauss Bundeswehr, Engelbert Strauss Der Versandhändler für hochwertige Berufsbekleidung.

Exklusiv für Bundeswehrsoldaten

Wir als Telekommunikationsanbieter mit langjähriger Zusammenarbeit bekommen von unterschiedlichen Providern vorteilhafte Bedingungen, die wir Ihnen als Mitglieder der Bundeswehr bereitstellen. Ob Sie sich für die neusten Smart-Phones mit dem richtigen Preis oder für Sky Entertainment in vollen Zügen begeistern wollen - wir haben für Sie einen erstklassigen Preisvorteil und ein dediziertes Serviceteam, das sich auf Ihren Besuch freuen kann.

Mit uns können Sie einfach und bequem ordern und von Exklusivrabatten sowohl für bestehende als auch für neue Kunden genießen. Wir als Soldat und Mitglied der Bundeswehr im Einsatz gewähren Ihnen nicht nur Vergünstigungen auf Handy, Internetzugang, TV und Elektrizität. Der Fitnesstracker, verschiedene Kopfhörer und der Schutz von Smart-Phones - hier findest du alles, was du brauchst, um dein Handy noch persönlicher zu gestalten.

Dennoch können wir keine Garantie für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit bzw. Güte der zur Verfügung gestellten Daten geben. mysfone ist weder Partner der Bundeswehr noch handelt es sich um einen solchen.

Dienstleistungen für Angehörige - Der Deutsche Bundeswehr-Verband

Die Bundeswehr braucht oft Rechtsberatung. Sie können bei unseren Rechtsanwälten sowie bei den Fachleuten der Rechtsabteilung der Bundesämter angefordert werden. Ordnungswidrigkeitenverfahren, strafrechtliche Prozesse mit amtlichem Zusammenhang, Fragen des Dienst- und Karriererechts, Fragen der Altersversorgung (insbesondere WDB-Genehmigungen), Fragen des Vergütungsrechts, Fragen der staatlichen Beihilfen, alle Arten von Mitbestimmungsverfahren.

Bei Gewährung von Rechtschutz schließt die Übernahme der Aufwendungen alle aussergerichtlichen und justiziellen Aufwendungen ein, soweit diese durch die entsprechende Honorartabelle abgedeckt sind, einschliesslich der Aufwendungen der Gegenpartei im Falle einer Niederlage sowie der Aufwendungen für richterlich angeordnete Sachverständigengutachten. Liegt eine Rechtsschutzversicherung oder eine Berufshaftpflichtversicherung vor, muss diese bevorzugt abgeschlossen werden. Informationen über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein einer Rechtsschutzversicherung oder einer Betriebshaftpflichtversicherung sind zum Zeitpunkt der Antragstellung vorzulegen.

Für die Beamten der Bundeswehr (Beamte und Angestellte) gilt dies entsprechend. Die Rechtskommission des Bundeswehrverbands, Sudstraße 123, 53175 Bonn, beschließt über die Rechtsschutzgewährung. Darüber hinaus bietet die Vertragsanwaltschaft des Bundeswehrverbands in allen Fragen rund um den Service eine kostenfreie Vorberatung an. Zum Schutz vor den wirtschaftlichen Konsequenzen einer Schadenersatzklage des Arbeitgebers hat der Bund der Bundeswehr über seinen Kooperationspartner DBV, die DBV -Deutsche Beamtenversicherung Zweikampf der AXA Versicherungen AG, eine Haftpflichtversicherung für alle im Einsatz befindlichen Bundeswehrsoldaten und Zivilangestellten in seine Mitglieder aufgenommen.

Neben dem Schadenersatz ist ein wesentlicher Baustein der "passive" Rechtschutz, der bei ungerechtfertigten oder überhöhten Ansprüchen die notwendigen Aufwendungen zur Geltendmachung des Schadenersatzes erbringt. Das Haftpflichtrecht für im Einsatz entstandene Schadensfälle richtet sich nach 24 SStG. Für den Schaden, den der Bundesangehörige dem Staat durch eine Pflichtverletzung unmittelbar oder mittelbar zufügt, ist er dem Staat gegenüber haftbar.

In den aktuell geltenden Leitlinien für die Eintreibung von Schadensersatzansprüchen der Bundeswehr - Inkassorichtlinien - ist die Härte der Forderung und damit die Summe der Ersatzansprüche hinsichtlich der Härte der Dienstpflichtverletzung festgelegt. Im Falle einer vorsätzlichen Beschädigung des Arbeitgebers ist die Haftung des Soldaten unbegrenzt. Lediglich bei einfacher fahrlässiger Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist die Haftung ausgeschlossen.

Im Bereich Sozialleistungen erhalten alle Bundeswehrmitglieder zahlreiche Angebote mit günstigen Rabatten in den Branchen Versorgung, Finanzierung, Auto, Reise, Technologie, Mode, Erholung, Media, Kultur, Leben und Gesundheit.

Auch interessant

Mehr zum Thema