Bundeswehr Shop Magdeburg

Wehrmachtsladen Magdeburg

Armeeladen Magdeburg: Armeeladen Magdeburg. Sie ist die Ausbildung der wohl härtesten Einheit der Bundeswehr: KSK. Für die Ausbildung der städtischen Kriegsführung baut die Bundeswehr die "Kampfstadt" Schnöggersburg. von Tagungen und Kongressen - Kartenvorverkauf für regionale und überregionale Veranstaltungen; Souvenirs (eine Auswahl ist auch im Souvenirshop erhältlich).

US-Streitkräfte quer durch Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt überquerten in der Nacht zur Woche von Dienstag auf Sonntag mehrere hundert Autos der US-Website Streitkräfte die Autobahnauffahrt A2. Bourgogne ( "dpa") l Mehrere hundert Autos der Streitkräfte überquerten die A2 in der Nacht zum Mittwochabend auf über Sachsen-Anhalt. Rund 70 Autos in acht Säulen haben in der Bundeswehrkaserne in Hamburg nach und nach angehalten, um zu tanken, teilte ein Pressesprecher der Bundeswehr am Mittwochvormittag mit, erklärte

"Da gab es Schwierigkeiten, die verhinderten, dass die letzten Kolumnen pünktlich ankamen. Laut Polizei war dafür ein Verkehrsunfall im Rahmen einer Baustellenanlage auf der Autobahn A 2 bei Magdeburg. Externe Vehikel waren nicht dabei. Acht weitere Säulen werden am kommenden Mittwoch in der Kaserne der Bundeswehr in Burg auftauchen. Nach der Tankstelle sind alle 140 Autos auf dem Weg nach Brandenburg.

Sie waren mit dem Boot im belgischen Antwerpen eingetroffen und sind auf dem Weg zu einer US-amerikanischen Aktion namens "Atlantic Resolve" in den Nato-Staaten. Während der planmäÃ?igen Drehung von USStreitkräfte in Osteuropa, USMilitärfahrzeuge über rollt die A 2 und die A 33..... Oberste Maxime der Zivilisten ist: Nicht in die Säule zwischen den Fahrzeugen einfahren.

Unbekannter vernichtet 16 Fahrzeuge der Bundeswehr

Ein Brandstiftung auf Bundeswehrfahrzeuge im nördlichen Sachsen-Anhalt hat einen Sachschaden von wenigstens zehn Mio. EUR verursacht. In Magdeburg seien 16 Autos, darunter Lkw und Sonderfahrzeuge, zum Teil stark beschaedigt worden, berichtete die Stadtpolizei. Unkundige Taeter hatten in der vergangenen Woche in der Havelberg-Kaserne die Elb-Havel-Kaserne erreicht und mehrere Brandsaetze hinterlegt.

Die Taeter hatten auf dem Gelaende des Bundeswehr-Service-Centers am ehemaligen Flugplatz Vahrenwald 13 Autos in Brand gesteckt. Noch sind die Taeter nicht identifiziert, obwohl der Ort unter Video ueberwacht wird. Am fruehen Mittwochvormittag haben Brandleger am Standort der Bundeswehr in der Nähe von Stuttgart 13 Autos eroeffnet. Polizisten suchen nach Zeitzeugen. Eine Verbindung zu Protestaktionen gegen die Bundeswehr auf dem Ausbildungsplatz der Bundeswehr wurde von der Bundespolizei nicht ausgeschlossen.

"In Sachsen-Anhalt ist ein Angriff dieser Größenordnung eine beispiellose Form der Gewalttätigkeit gegen die Bundeswehr", erklärt die Kriminalpolizei. In Havelberg wurden die Bundeswehrwagen auf einem gedeckten Parkplatz abgestellt. Ausserdem seien Panzerfahrzeuge davon betroffen, erklaerte ein Sprecher der Bundeswehr. Nach Angaben der Gendarmerie sind die Autos gegen zwei Uhr morgens in Brand geraten.

Nach Angaben der Gendarmerie haben sich einige der Brandbomben wahrscheinlich nicht entzündet und werden nun erforscht. Mehrere zehn Personen haben sich am Samstagmorgen zu den Demonstrationen gegen die Bundeswehr versammelt, zu denen eine Arbeitsgruppe namens "Krieg fängt hier an" (Krieg fängt hier an). Bis zu 600 Polizisten wurden für die seit einer ganzen Woche  laufenden Einsätze eingesetzt.

Das Protestverbot des Bezirks war vom Gericht aufheben. Die Bewohner von Lezlingen hatten eine Konterdemonstration für die Bundeswehr geplant. Das Truppenübungsgebiet im Norden von Magdeburg ist eines der grössten Europas, 30 km lang und 12 km breit. Die Bundeswehr errichtet seit Oktober eine vollständige Ausbildungsstadt mit mehr als 500 Häusern, einer Hochsiedlung und einer U-Bahn-Station.

Militaergegner hatten mehrfach gegen das rund 100 Mio. EUR kostende Vorhaben protestiert: Die Gruenen hatten im Jänner eine Klage bei der EU-Kommission in Bruessel eingereicht, weil das Areal fuer den Schutz der Vogelwelt genutzt wurde. Die beiden Führungs- und Unterstützungsbatallione 803 und 382 sind in der Kaserne der Bundeswehr in Havelberg im Norden des Übungsgeländes Station. Seit 1685 ist Havelberg Garnisonsort und traditionsreicher Militärstandort.

Mehr zum Thema