Bundeswehr Uni Hamburg

Universität der Bundeswehr Hamburg

Das Hauptgebäude der Universität mit Universitätsbibliothek. Universität der Bundeswehr Hamburg - 44 Studienbewertungen Die Studiengänge sind gut. Alles in allem ist es ein entspanntes Lernen und die drei Semester machen das Lernen leichter. Man hat an der Helmut-Schmidt-Universität Bedingungen, die an keiner anderen Hochschule zu finden sind. Diese sind verhältnismäßig eng, so dass man insbesondere im Rahmen des Studiums der Pädagogik eine ideale Unterstützung durch Professorinnen und Dozenten hat.

Die Studie kann ich hier nur wärmstens weiterempfehlen. Wahrscheinlich ist dies auch auf den sehr kleinen Vorgesetztenschlüssel von 1:6 zurückzuführen Abwechslungsreicher Studienverlauf mit hohem Mathematikanteil. Meiner Meinung nach ist die Ökonomie viel schwieriger als das BWL-Studium. Auch wenn einige Lerninhalte nicht meinen Vorstellungen entsprachen, ist die Studie in ihrer Gesamtheit sehr aussagekräftig.

Zurzeit absolviere ich meinen Abschluss in der Fachrichtung Wirtschaftspsychologie. Bald wurde deutlich, dass dieses Thema nicht nur als klinische Psyche existierte, wie viele Menschen immer noch vermuten. Wir studieren hier in Trimenon, das ist zwar viel härter, aber auch zügiger. Demzufolge ist das Trimester-System anspruchvoll und zeitgemäß.

Dieser Kurs bringt viele neue Einsichten. Soziale und pädagogische Fragen wie z. B. Sozialwissenschaften, Pädagogik, Volksbildung und Pädagogik sind mit Lebensaspekten verbunden. Die Studiengänge sind gut strukturiert und mit den Universitäten der Zivilgesellschaft zu vergleichen. Ein Betriebswirtschaftsstudium an der Helmut-Schmidt-Universität ist vor allem wegen des Trimestersystems sehr anspruchsvoll, aber wenn man es gelingt, kann man darauf durchaus Stolz sein.

Hier zu studieren ist, wie der Name schon sagt, nicht schwierig, aber sehr schwierig. Diese Studie kann ohne die notwendige Fachdisziplin und das dazugehörige Know-how nicht erstellt werden. Der Studiengang ist übersichtlich strukturiert. Die Hochschule verfügt auch über eine große Auswahl an Sprachen. Es muss deutlich gemacht werden, dass das Studieren der Geisteswissenschaften nicht jedermanns Sache ist.

Kurz gesagt: Ohne eigenen Interessenschwerpunkt wird Ihr Unterricht verflucht schwer und nüchtern. Die Vorlesung ist gut gegliedert und am Anfang lernen Sie, was Sie im ganzen Trimenon und auch in den folgenden zu tun haben. Der Kursinhalt ist aufregend und die Bücherei verfügt über eine große Anzahl von Unterrichtsmaterial. Wer sich für Historie interessiert, wird diese Studie nicht bedauern.

Es wurde ein Trimester-Modul vorverlegt, das tatsächlich Statistiken erfordert. Am Anfang habe ich gedacht, das Programm wäre einfach. Trotzdem ist es ein sehr interessantes und vielseitiges Studium. Am Anfang habe ich mich aufgrund meines Interesses an der klinischen Psyche dafür entschlossen. Insgesamt kann ich diesen Kurs nur jedem weiterempfehlen, aber der Aufwand ist sehr hoch, was nicht zu unterschätzen ist!

Mehr zum Thema