Bundeswehr Unimog Gebraucht

Unimog der Bundeswehr gebraucht

Bundeswehr im Einsatz bei Mercedes unimog GW1327679, Sehr gut gewarteter Bundeswehr-Unimog, Der Mercedes-Benz Unimog aus der Bundeswehr in gepflegtem Originalzustand mit allradgetriebenem Antrieb, Lenkhilfe,.... GW1327679, Sehr gut gewarteter Bundeswehr-Unimog, Der Mercedes-Benz Unimog aus der Bundeswehr in gepflegtem Originalzustand mit allradgetriebenem Antrieb, Lenkhilfe,.

... Der Mercedes-Benz Unimog von der Bundeswehr in gepflegtem und gepflegtem Originalzustand mit allradgetriebenem Antrieb,....

0291.GW1403033sehr gut gewarteter Bundeswehr-Unimog mit Plattform, Der Mercedes Benz Unimog aus der Bundeswehr in gutem Wartungszustand, allradgetrieben,.... Ein Unimog 435 ex wird als Zubehör geliefert. Bundeswehr, das Auto ist 50100 Kilometer gegangen und befindet sich in einer.... Der Mercedes Benz Unimog 1300L kommt aus der Bundeswehr in gepflegtem und gepflegtem Originalzustand mit folgenden Ausstattungen....

Unimog der Bundeswehr mit Plattform und Holzbodenplatte, er bekam einen neuen TÜV, der Tachometerstand ist 63000 Kilometer, das Auto hat ein H-Kennzeichen.... Verkaufen Sie einen original Bundeswehr-Funkfernschreiber Unimog S 404.1 mit fast vollständiger.... 1221. Bundeswehr Unimog mit Plattform, sehr gut gewartet. Die Mercedes Benz Unimog in gepflegtem Originalzustand mit allradgetriebenem Antrieb,....

O484 GW160123573Der Mercedes Benz Unimog 1300L kommt aus der Bundeswehr in einem gut gewarteten und gut erhaltenen Erhaltungszustand mit folgenden Ausstattungen.... 6066. Gebr. GW160092649Sehr gut gewarteter Bundeswehr-Unimog mit Plattform. Die Mercedes Benz Unimog in gepflegtem Originalzustand mit allradgetriebenem Antrieb,.... Der Mercedes Benz Unimog 1300L kommt aus der Bundeswehr in gepflegtem Originalzustand mit folgendem Zubehör....

06609. GW160108930Sehr gut gewarteter Bundeswehr-Unimog mit Plattform. Die Unimog von Mercedes-Benz aus der Bundeswehr in einem gut gewarteten und allradgetriebenen Fahrzeug,.... Gw 1498850 sehr gut gewarteter Bundeswehr Unimog mit Flachbett, Tüv und Au sind neuwertig. Die Mercedes Benzin Unimog von der Bundeswehr.... Der 0801. Gw1428137 Sehr gut gewarteter Bundeswehr-Unimog mit Plattform, Tüv und Au sind da!

Das mercedes-benz unimog aus der Bundeswehr auf dem Gut....

Aus dem Unimog wird ein Mehrzweckfahrzeug.

Mit einem kompakten landwirtschaftlichen Fahrzeug mit Bauelementen eines allradgetriebenen Geländewagens und eines leistungsstarken Traktors wollten die Konstrukteure in den 40er Jahren die Planungen zum Aufbau eines universellen Elektrowerkzeugs umsetzen. Das als Unimog bezeichnete Lastkraftwagen ging 1949 in Serienproduktion und entpuppte sich ab 1951 als Mehrzweckfahrzeug.

Denn der Stapler mit seiner großen Geländegängigkeit und seinen hervorragenden Offroad-Eigenschaften konnte nicht nur dort eingesetzt werden, wo Traktoren mit Ladebordwand und Gelenkwelle für den Einsatz von Anbauteilen benötigt wurden. Das Design ermöglichte es eher, einen Unimog wie einen konventionellen Lastwagen auf der Strasse zu bewegen.

Der Unimog wurde zum klassischen Allradfahrzeug für die Land- und Forstwirtschaft und wurde als Kommunal- oder Feuerwehrfahrzeug sowie für Entdeckungsfahrten und Wüsten-Rallyes eingesetzt. Schon 1949 kamen die ersten Unimog als Allrad-Lkw mit Einzelbereifung vom Band, wobei Vorder- und Hinterrad auf der gleichen Fahrspur gefahren wurden, um so schonend wie möglich auf dem Boden zu sein.

Allrad- und Differentialsperren an Vorder- und Hinterachse gehören ebenfalls von Anfang an zur Standardausstattung eines Unimog. Damit auch in steilem Terrain manövriert werden kann und der Drehkreis niedrig bleibt, haben die Unimog ihre kompakten Abmessungen mit kurzem Überhang als Charakteristikum über alle Modellreihen beibehalten. Ein weiteres besonderes Feature des Unimog ist der flexible Aufbau mit Schraube und Schubrohr.

Eine weitere typische Konstruktionsmerkmale der Unimog war der Einsatz von Portale. So konnte die Fahrbahn so vergrößert werden, dass der Allrad-Lkw einen halben Kilometer hoch ausweichen konnte. Beim Unimog U300 hat der Fahrzeughersteller vorübergehend bis zu zwei weitere Gänge mit Vorwärts- und Rückwärtsgang in seine Allradfahrzeuge eingebaut.

Ein weiteres Plus der Unimog-Getriebe: Die Konstruktion der Grundgetriebe ermöglicht es, einen Unimog nicht nur als Allrad-Lkw, sondern auch als Strassenfahrzeug mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 90 km/h für die neuen Baureihen zu fahren. Zunächst nur in einer Variante unter den Modellnamen Unimog U 2010 und Unimog U 401 erhältlich, war der Unimog 402 die erste zweite Variante mit einem langen Achsabstand.

Mit dem Unimog S, der als Allrad-Lkw für den Außeneinsatz in der Landwirtschaft konzipiert wurde, wurde das Angebot ab der Hälfte der 1950er Jahre ergänzt. Die zwischen 1963 und 1988 hergestellten Unimog der Serie U 406, die mit Einsteigermodellen wie dem Unimog U 600 und dem schwereren Unimog U 1700 über längere Zeiträume vom Fließband liefen, wurden zu Klassikern.

Als Einsteigermodell der neueren Generation wurde der Unimog U-20 entworfen, der als Arbeitsgeräteträger konzipiert wurde In der gehobenen Klasse von 7,5 t dominierte der Unimog U 300 bis U 500 das Sortiment. Bei den leistungsstärksten Modellen der Unimog U 5000-Baureihe mit einer Leistung von 160 kW (218 PS) waren sie für eine Anhängelast von fast zwanzig Kilogramm konzipiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema