Bundhöhe Jeans

bauchfreie Jeans

Bei der Wahl der richtigen Passform spielt die Taillenhöhe der Jeans eine wichtige Rolle. Abhängig vom Figurtyp kann eine unterschiedliche Bundhöhe vorteilhaft sein. Straße eine Jeans Slim Fit Jane dunkelblau gespült aussehen. Die Körpergröße (manchmal wird der Begriff Bundhöhe verwendet) ist niedrig.

Was ist die passende Jeanshöhe?

Bei der Auswahl der passenden Hose kommt der Taillenhöhe eine große Bedeutung zu. Abhängig vom Figurentyp kann eine unterschiedliche Bundhöhe von Vorteil sein. Die High Rise, die Hüftjeans, befindet sich im Taillenbund auf oder leicht über dem Nabel und ist daher für Damen mit mehr Rundungen bestens gerüstet. Jeans mit hohem Taillenumfang passt gut zu Tops, die in den Hosenbund hineinpassen und den Oberkörper ein wenig dehnen.

Die High Raise Jeans kann mit etwas stärkeren Hüfthüften durch eine breite Hemdbluse ausgeglichen werden. Der Klassiker mit der normalen Taillenhöhe passt gut unter den Nabel und ist für Damen mit normalen bis schmalen Hüfthöhen zu haben. Alle Tops können mit dem Regular Up kombiniert werden. Bei den Jeans mit tiefer Taille stehen vor allem Damen mit schmalen Hüfthöhen, denn der Cut beschwört etwas mehr Bögen.

Diese Variante der Taillenhöhe zeigt jedoch eher Hüftgold, so dass sie nur für Damen ohne unangenehme Kurven von Vorteil ist. Jeanshose mit Low Rise:

Das Ding mit den Jeans Fits - Schlank, Regular, Standard Fit & Co.

Das Ding mit der Jeans passt - Schlank, Regular, Standard-Fit und Co. Die Jeans sind breiter, im Oberschenkel- und Gesäßbereich komfortabler. Loser FitLooseFit ist ein moderner Schnitt, der oft von jüngeren Menschen benutzt wird. Im Oberschenkel- und Gesäßbereich sind die Jeans bewusst größer und werden weit und lose angelegt.

Sie ist weniger eine Paßform als eine Art, wie die Jeans zu tragen ist. Mit Jeans, die hierfür gern benutzt werden, verweisen wir in der Artikelbezeichnung darauf.

Was für Jeans passen zu mir? Zuschnitte für Männerfiguren

Mit der großen Auswahl an Jeans-Modellen können Männer anfangen zu schwafeln. Doch gerade bei Jeans ist es besonders darauf zu achten, dass sie optimal sitzen, denn nichts wirkt so albern wie eine Herren-Jeans in einem ungeeigneten Schnittform. Deshalb sollten Sie vor dem Kauf von Jeans nachdenken: Was für Jeans passen zu mir?

Entscheide dich nicht nur nach deinem Geschmack, sondern auch nach deiner Haut. Identifizieren Sie alle Problembereiche ehrlich und kritisch und passen Sie Ihren Ankauf an. Damit Sie Ihre Form ins rechte Licht setzen können, macht es einen großen Unterschied, ob die Jeans breit oder anliegend ist.

Nicht nach der ersten Herren-Jeans fassen, sondern auf die Taillenhöhe, den Beinschnitt und die Paßform an den Hüften und am Gesäß achten. Um Ihnen die Antwort auf die Fragen zu geben, welche Jeans Hose zu Ihnen paßt, sollten Sie ein paar Tips beachten: Was für Jeans für kleine Manner? Wer ein kleiner Junge ist, sucht natürlich nach Jeans, die ihn grösser aussehen lassen.

In dieser Hinsicht hat es die Frauenwelt einfacher, weil sie auf High Heels in den Schuhen greifen können (siehe Welche Jeans für welche Figur?). Wählen Sie eine Bootcut-Jeans für Männer, die am unteren Ende des Hosenbeins leicht ausladend ist. Passend zu Ihrer Körperform ist auch die Reguläre Passform mit geraden Beinen, wie z.B. die Levis 501 Jeans.

Understattete junge Leute, die den Hip-Hop-Stil lieben, dürfen nach dem breiten Beutel greift. Die Herren-Jeans lassen Ihre Figur in der Fülle des Stoffes untergehen. Die Hosen sind jedoch nur für Freizeitkleidung geeignet. Kleinere Herren mit rundem Hintern wählen Karotten-Jeans. Der kegelförmig ausgeschnittene Jeans im High Waist Style kann die Anzughosen als edle Jeans auswechseln.

Die kleinen Sportlerinnen und Sportler haben lockere Jeans mit bequemem Saum. Die sich verjüngende Form, die an der Unterseite schmaler wird und lose auf der Hüftpartie aufliegt, ist auch für eine sportive Form geeignet. Was für Jeans für schmale Manner? Wenn du schmal und groß bist, dann musst du dir keine Sorgen machen, denn du magst jede Jeans geschnitten.

Die Jeans können Sie nach Ihrem persönlichen Gusto aussuchen. Wer seine scharfe Form betonen will, wählt enganliegende Hosen wie die Jeans mit schmalem Sitz, Skinny oder Skinny. Wenn Sie Komfort bevorzugen, dann sollten Sie den Lose Passform Cut aussuchen. Schlank, kleine Kerle sollten nie nach einem Beutel suchen.

Durch die besonders breite Jeans-Form wirkt man noch kleiner. Unterstreichen Sie Ihre Form mit schlanken Jeans. Auch die Straight-Cut Herren-Jeans passen zu Ihrer Körperform. Der schlanke, sportliche Mann kann entweder mit seiner Gestalt flirten oder eine komfortable Hosen form wählen, in der man sich ganz wohl fühlt.

Wer seine Silhouette unterstreichen will, sollte sich für knappe Herren-Jeans wie die Schlauchhose entschieden haben. Wenn Sie Komfort mögen, dann sollten Sie eine normale Jeans wie die Levis 501 auswählen, die Mutter aller Jeans Hosen, oder Sie kaufen Toilettenhosen in moderatem Stil. Sogar eine spitz zulaufende Jeans, die lose auf der Hüftpartie anliegt und an der Unterseite straff wird, paßt zu Ihrer Körperform.

Was für Jeans für Dickerchen? Doch auch wenn Sie den Schweinsbraten mögen und etwas mehr Schinken auf den Rippchen haben, müssen Sie nicht auf modische Jeans ausweichen. Die Schlabberjeans sind für große und mittlere, gut ausgebildete Herren unter 30 Jahren geeignet. Die superbreit geschnittene Jeans bedeckt dich mit so viel Material, dass es nicht mehr sichtbar ist, ob du nun schlank oder dicke.

Ab 30 Jahren ist der Beutel in einem moderaten Schliff erhältlich. Wählen Sie einen Stiefelschnitt, der um den Hüft-, Gesäß- und Oberschenkelbereich in der Nähe der Figur spielt und an der Unterseite des Hosenbeins leicht ausladend ist. Sie können die geraden Jeans auch als kleiner, etwas pummeliger Mann mitnehmen.

Allerdings sind diese Jeans in der Hüft-, Gesäß- und Oberschenkelpartie weit ausgeschnitten, so dass Ihre Problemzonen gut zugedeckt sind. Kuschelige Herren mit flachen Gesäßen wählen einen breiten Stiefelschnitt oder komfortable Jeans mit lockerer Passform. Was für Jeans für Herren mit Bäuchlein? Selbst ein kleiner Magen sollte Sie beim Kauf von Jeans nicht abbringen.

Endlich ist die Palette der Jeans-Schnitte so groß, dass Sie auch eine geeignete Herren-Jeans für Ihre Körpergröße vorfinden. Doch auch eine komfortable Jeans für Männer mit normaler Passform passt zu Ihrer Körperform. Der Bund liegt dann frei auf der Hüften und der Bauch kann entweder mit einem lässigen T-Shirt bedeckt werden, das darüber hängt, oder mit einem Shirt, das frei in die Hosen gestopft ist.

Bei einer Hüfthose, die an der Unterseite schmaler wird, d.h. einen kegelförmigen Ausschnitt hat, handelt es sich z.B. um eine konische Jeanshose. Bei Männern mit Bauchnabel und weiten Schenkeln ist ein lockerer Stiefelschnitt oder eine normale Herrenjeans geeignet. Wer nicht zu groß ist, kann auch die komfortable Schlabberhose wählen.

Auch ein großer Hintern und ein Bauch aus Bier verschwindet in den überdimensionalen Sackjeans. Wenn Sie jedoch einen ebenen Boden bevorzugen, den Sie gern etwas verschönern würden, aber Ihren Bauch verbergen wollen, dann sollten Sie einen Stiefelschnitt oder eine Lewis 501 aussuchen.

Mehr zum Thema