Bw Shop Kassel

Bw-Shop Kassel

Der Breithaupt Kassel BW Worldwide Clinometer Kompass. Olympia Kassel / HTV. Kinder- und Jugendgeschäft der Zwergwelt in Kassel. Die FSP Leitung und Service GmbH Sachverständigenbüro Kassel, Hessen. Marktplätze international, mehrsprachiger Shop - erreichen Sie Kunden auf der ganzen Welt!

Breithauptzirkel - zur sicheren Ausrichtung

Wer einen Helfershelfer zur sicheren Ausrichtung sucht, ist mit dem Breithauptkompass bestens beraten. Bereits seit über 250 Jahren steht die Breithauptmarke für herausragende Qualitäten. Weltberühmt und anerkannt, bieten wir Ihnen mechanische Präzisionsinstrumente mit der höchsten Genauigkeit. Breithauptkompasse werden seit vielen Jahren auch von der Wehrmacht eingesetzt.

Diese werden von Outdoor-Spezialisten weiterempfohlen und geben Ihnen genaue Meßwerte und damit die nötige Sicherheit. 2. Sie können auf den Gegenstand Ihrer Auswahl mitbieten oder ihn zu einem festen Preis ersteigern. Für was sind Breithauptkompasse geeignet? Breithauptkompass ist für die Ausrichtung in jedem Terrain geeignet. Der Kompass von Breitenhaupt liefert Ihnen alle notwendigen Informationen.

Für ein exaktes Mapping steht Ihnen eine Kontaktkante mit einem Raster von 110 mm zur Verfügung. Wie kann ich mit einem Breithaupt-Kompass arbeiten? Auch in der Abenddämmerung und bei Nacht können Zirkel von der Firma H. P. Breihaupt mitgenommen werden. Kardinalpunkte sind durch leuchtende Markierungen markiert und ermöglichen so eine gute Erkennung von Norden, Süden, Osten und Westen.

1.1 Diese Allgemeinen Bedingungen (nachfolgend "AGB") der Firma Project-werkstatt, Gesellschaft für schöpferische Wirtschaft mbH (nachfolgend "Verkäufer") finden Anwendung auf alle Lieferverträge, die ein Konsument oder Gewerbetreibender (nachfolgend "Kunde") mit dem Anbieter in Bezug auf die vom Anbieter in seinem Online-Shop angebotenen Waren abschliesst.

1.1 Diese Allgemeinen Lieferbedingungen (nachfolgend "AGB") der Firma Project-werkstatt, Gesellschaft für creative ökonomie mbh ( "Verkäufer") finden Anwendung auf alle Lieferverträge, die ein Konsument oder Gewerbetreibender (nachfolgend "Kunde") mit dem Anbieter in Bezug auf die vom Anbieter in seinem Online-Shop angebotenen Waren abschliesst. Hierdurch wird der Aufnahme eigener Bestimmungen des Bestellers entgegengehalten, sofern nichts anderes ausdrücklich schriftlich bestätigt wird.

Der Vertragsgegenstand kann - je nach Produktbezeichnung des Anbieters - der Kauf von Waren im Rahmen einer einmaligen Belieferung oder der Kauf von Waren im Rahmen einer Dauerstellung sein. Im Abonnement-Vertrag ist die Verkäuferin dazu angehalten, dem Käufer die vertragsgegenständliche Sache für die vereinbarte Vertragsdauer in den vertragsgegenständlichen Zeitabständen zu übergeben.

Die im Online-Shop des Anbieters befindlichen Produktbezeichnungen sind keine bindenden Offerten des Anbieters, sondern gelten als bindendes Verkaufsangebot des Bieters. Der Käufer kann das Gebot über das im Online-Shop des Anbieters eingebaute Online-Bestellformular einreichen. Nachdem der Käufer die ausgewählte Ware in den Einkaufskorb gestellt und den Vorgang der Bestellung auf elektronischem Wege abgeschlossen hat, gibt er ein rechtsverbindliches Kaufangebot über die im Einkaufskorb enthaltene Ware ab, indem er auf den Button klickt, der den Vorgang abschließt.

Darüber hinaus kann der Käufer dem Anbieter das Gebot auch per Telefon, Telefax, E-Mail oder Post übermitteln. 3 Der Auftragnehmer kann das Vertragsangebot des Auftraggebers innerhalb von fünf Tagen - durch Zahlungsaufforderung des Auftraggebers - akzeptieren. Bestehen mehrere der genannten Varianten, kommt der Kaufvertrag zu dem Zeitpunkt zustande, zu dem eine der genannten Varianten zuerst auftritt.

Der Annahmeschluss für das Vertragsangebot läuft am Tag nach dem Versand des Angebotes durch den Auftraggeber und läuft bis zum fünften Tag nach dem Versand des Angebotes. Wenn die Verkäuferin das Gebot des Käufers nicht innerhalb der vorgenannten Zeit annimmt, stellt dies eine Zurückweisung des Gebotes mit der Konsequenz dar, dass der Käufer nicht mehr an seine Erklärung des Willens gebunden ist.

Bei der Angebotsabgabe über das Online-Bestellformular des Anbieters wird der Text des Vertrages vom Anbieter abgespeichert und dem Besteller nach Absenden seiner Bestellung zusammen mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen in textlicher Form (z.B. E-Mail, Telefax oder Brief) zugesandt. Darüber hinaus wird der Vertrag auf der Website des Anbieters abgelegt und kann vom Käufer über sein kennwortgeschütztes Benutzerkonto mit den dazugehörigen Zugangsdaten kostenfrei abgefragt werden, sofern er vor dem Absenden seiner Bestellungen ein Benutzerkonto im Online-Shop des Anbieters einrichtet hat.

Vor einer verbindlichen Auftragserteilung über das Online-Bestellformular des Anbieters kann der Käufer eventuelle Fehleingaben durch sorgfältiges Ablesen der auf dem Display angezeigten Daten nachvollziehen. Während des Bestellvorgangs kann der Besteller seine Angaben mit den gewohnten Tastatur- und Maus-Funktionen so lange berichtigen, bis er auf den Button klickt, der den Bestellprozess abschließt.

Die von ihm für die Auftragsabwicklung zur Verfügung gestellte E-Mail-Anschrift muss korrekt sein, damit die vom Anbieter gesendeten E-Mails unter dieser Anschrift zugehen. Bei der Verwendung von SPAM-Filtern hat der Käufer dafür Sorge zu tragen, dass alle vom Anbieter oder von ihm mit der Bearbeitung der Bestellung betrauten Dritten versendeten E-Mails ausgeliefert werden können.

Das Rücktrittsrecht kann den Widerrufsbelehrungen des Anbieters entnommen werden. Wenn in der Beschreibung des Liefergegenstandes nicht anders angegeben, sind die Preise Endpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bei Lieferung in Staaten außerhalb der EU können im einzelnen vom Auftragnehmer nicht zu vertretende Mehrkosten entstehen, die vom Auftraggeber zu übernehmen sind.

Entsprechende Gebühren können auch im Zusammenhang mit der Geldüberweisung entstehen, wenn die Sendung nicht in ein Drittland geliefert wird, sondern der Besteller die Bezahlung aus einem Drittland durchführt. Die Zahlungsmodalitäten werden dem Käufer im Online-Shop des Anbieters bekannt gegeben.

Die Verkäuferin ist berechtigt, die Zahlungsweise Rechnung nur bis zu einem gewissen Auftragsvolumen zu akzeptieren und diese Zahlungsweise bei Überschreiten des vorgegebenen Auftragsvolumens zurückzuweisen. Die Verkäuferin wird den Käufer in diesem Falle in seinen Zahlungsdaten im Online-Shop auf eine diesbezügliche Zahlungseinschränkung aufmerksam machen. Darüber hinaus ist die Verkäuferin berechtigt, bei der Wahl der Zahlungsmethode Rechnung Kauf eine Kreditprüfung vorzunehmen und im Falle einer negativen Kreditprüfung diese Zahlungsmethode zurückzuweisen.

Die Belastungsanzeige wird eingezogen, wenn die bestellten Waren das Haus des Käufers verlassen, jedoch nicht vor Fristablauf zur Vorinformation. Vorankündigung" bedeutet jede Kommunikation (z.B. Rechnungsstellung, Policen, Verträge) vom Verkäufer an den Käufer, die eine Belastungsanzeige per Lastschriftverfahren (SEPA-Lastschrift) vornimmt. Wenn die Einzugsermächtigung wegen unzureichender Kontoguthaben oder wegen der Eingabe einer fehlerhaften Kontoverbindung nicht eingehalten wird oder wenn der Besteller der Einzugsermächtigung nicht zustimmt, hat der Besteller die aus der Rückbelastung des betreffenden Kreditinstitutes resultierenden Kosten zu übernehmen, sofern er dies zu verantworten hat.

Mangels abweichender Vereinbarung liefern wir die Waren per Post an die vom Besteller genannte Lieferadresse. Für die Bearbeitung der Bestellung ist die in der Auftragsabwicklung des Anbieters genannte Lieferadresse maßgebend. 2 Wenn der Spediteur die gelieferte Waren an den Auftragnehmer zurückschickt, da die Anlieferung an den Auftraggeber nicht möglich war, hat der Auftraggeber die Versandkosten zu tragen.

Entsprechendes trifft nicht zu, wenn der Käufer den Grund für die Nichtlieferung nicht zu verantworten hat oder wenn er zeitweilig an der Abnahme der Dienstleistung gehindert war, es sei denn, der Anbieter hatte ihn zuvor über die Dienstleistung in angemessener Frist informiert. Im Übrigen entfällt dies hinsichtlich der Versandkosten, wenn der Besteller sein Rücktrittsrecht tatsächlich durchführt.

Macht der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, richten sich die Kosten der Rücksendung nach den Bestimmungen der Belehrung des Widerrufs. Der Abonnementvertrag wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen und kann vom Auftraggeber fristlos beendet werden. Bei Vorauszahlung bleibt die gelieferte Sache bis zur vollen Zahlung des fälligen Preises unser Vorbehaltseigentum. 1 Ist der Kaufgegenstand mit Mängeln behaftet, finden die Bestimmungen der Sachmängelhaftung Anwendung.

Der Besteller wird aufgefordert, die gelieferte Ware mit offenkundigen Schäden beim Lieferanten zu beanstanden und dies dem Lieferanten mitzuteilen. Die Nichteinhaltung der Vorschriften hat keine Auswirkung auf die gesetzlich oder vertraglich festgelegten Mängeln. Sofern der Besteller Vollkaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechtes oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, mit Firmensitz im Gebiet der BRD, ist der ausschließliche Gerichtstand für alle sich aus diesem Vertragsverhältnis ergebenden Rechtsstreitigkeiten der Firmensitz des Lieferers.

Sofern der Besteller seinen Firmensitz außerhalb der BRD hat, ist der ausschließliche Gerichtstand für alle sich aus diesem Vertragsverhältnis ergebenden Rechtsstreitigkeiten der Ort des Geschäftssitzes des Lieferers, wenn der Vertragsgegenstand oder die sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Forderungen auf die berufliche oder gewerbliche Betätigung des Bestellers zurückzuführen sind. In den vorgenannten FÃ?llen ist der VerkÃ?ufer jedoch in jedem Falle befugt, das Recht auf Anrufung des Gerichts am Firmensitz des Bestellers geltend zu machen.

Die Verkäuferin ist weder dazu gezwungen noch dazu vorbereitet, an einem Streitschlichtungsverfahren vor einer Schlichtungsstelle für Verbraucher teilzunehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema