Bw Unimog Gebraucht

Unimog gebraucht

Der Dingo 2: Leistung, militärisch, gepanzerte Fahrzeuge der Wehrmacht, Allradfahrzeuge Wenn der Dingo fehlt, kann die Armee nicht zum Handeln übergehen. Mit Unimog-Chassis und 16 Karosserievarianten ist das Panzerfahrzeug ein Allrounder für den Notfall....

Mit einem Gewichtsbereich von 12,5 bis 17,5 t ist das Allradfahrzeug äußerst geländegängig und kann dennoch mit einem Transall-Flugzeug transportiert werden. Durch seine Vielseitigkeit hat auch die föderale Polizei zwei Wagen erhalten. 13 - zum Teil sehr verschiedene - Variationen des Dingo werden vorgestellt.

_gaq.push(['t3._trackPageview', location.pathname +'?lightbox']); iom.c(iam_data, 1); overlay(); Rückgabe falsch; }); }});

Umbau der Unimog-Elektrik der Wehrmacht

Sie können hier Ihre Frage zur Technologie und zur Restaurierung des Unimog stellen. Als DLRG aus Oberberg haben wir kürzlich einen Unimog der Deutschen Bundeswehr erhalten. Infrarot-Flutlichtschalter im Cockpit würden wir gern entfernen, aber da einige Sachen über diesen Switch im Betrieb deaktiviert werden, wäre ein Schema des Schalters und Hinweise, was zu verbinden ist, sehr nützlich.

Und das alles unter dem Gesichtspunkt, dass der Unimog seine Wattiefe beibehält. Guten Tag, Bernd, ich begrüße dich bei der UCOM. Wieso wollen Sie den Umschalter wechseln? Posts: 6675Registriert: 20.01. 2006, 12:23Standort: Bruköbel Hat sich bedankt: 31 mal bedankt: 119 mal UVC-Mitglied: 0 UCG-Mitglied: 5641 Unimog: Hallo, schauen Sie sich die Unterlagen auf der folgenden Webseite an: http://www.fam-mersdorf.de/stammseite2. htmHier finden Sie das sogenannte THVen für den 1300L der BW.

Grüße, Beiträge: 3757Registriert: 28.07. 2002, 17:47Standort: Herchweiler Hat sich bedankt: 0 mal gedankt: 49 mal UVC-Mitglied: 0 UCG-Mitglied: 3857 Unimog: Hallo Jürgen und Michael, So jetzt ist der Große Gaudel. Da hatte ich gesagt: "Bitte entfernen Sie den Schalter" und wollte die Leitungen vorerst anlassen.... Posts: 10282Bilder: 160Registriert: 20.07. 2002, 17:54 Hat sich bedankt: 26 mal bedankt: 203 mal UVC-Mitglied: 0 UCG-Mitglied: 4333 Unimog: Hallo, Der Untersucher vom TÜV hatte mich gefragt, die Weichen zu stellen, weil dort etwas nicht stimmte.

Danach den Umschalter auf das Original umstellen, vielleicht aber er war nur in einer schlechten Position und damit etwas falsch. Ich habe ohnehin noch keinen Inspektor gefunden, der alles aus den Weichen entfernen wollte; das Entfernen von Tarnlichtern war das meiste, was bisher erforderlich war. Da die meisten San-BW-Fahrzeuge, die für zivile Zwecke eingesetzt und oft zu Reisemobilen umgebaut werden, auch die Signalleuchte und den Sondersignalhaken entfernen, müssten die Bauteile hierfür problemlos eingesetzt werden.

Grüße, Beiträge: 3757Registriert: 28.07. 2002, 17:47Standort: Herchweiler Hat sich bedankt: 0 mal bedankt: 49 mal UVC-Mitglied: 0 UCG-Mitglied: 3857 Unimog: Hallo Michael, Nun, ich bin nicht ganz unbewusst. Die Inspektorin hatte die Weichen kritisiert, weil sie in einem schlechten Zustande waren. Im Unimog werden die Leitungen in 1,5 ^2 gelegt.

Posts: 10282Bilder: 160Registriert: 20.07. 2002, 17:54 Hat sich bedankt: 26 mal bedankt: 203 mal UVC-Mitglied: 0 UCG-Mitglied: 4333 Unimog: So etwas wie die LAIE hat es geschafft.

Auch interessant

Mehr zum Thema