Gebrauchte Kleidung Großhandel

Großhandel mit gebrauchter Kleidung

sowie den Großhandel mit Schuhen, Gebrauchtkleidung, Textilien und Reinigungstüchern. Altkleider verkaufen wir zu einem Kilopreis. Als Großhändler für Gebrauchtkleidung haben wir stets Gebrauchtkleidung zu unschlagbaren Preisen in unserem Lager.

Textil, gebraucht

Gebrauchtschuhe und Gebrauchtkleidung sind nur ein Teil der Alttextilien, die man in den Altkleidungscontainer wirft. Sie werden von einer Vielzahl von Unternehmen eingesammelt, recycelt und wieder verkauft. Wir verfügen über mehrere Unternehmen, die sich mit der Sammlung, dem Recyceln und dem Vertrieb von Alttextilien beschäftigen. Wie diese Unternehmen mit Alttextilien umgehen, wird ganz einfach erläutert und ist nach wie vor ein bedeutender wirtschaftlicher Nutzen des Recyclings.

Nach einem genauen Auswahlprozess der Stoffe, die noch zu tragen sind und daher an die Bedürftigen weitergeleitet und weiterentwickelt werden, werden die alten Stoffe zu einem Rohstoff aufbereitet. Dadurch wird ein unnötiges Verbrennen der Stoffe vermieden und die Umwelt geschont. Alte Stoffe werden häufig zur Reinigung von Lumpen eingesetzt, und auch die Vliesstoff- und Reißmittelindustrie wird bei der Produktion ihrer Grundstoffe durch gebrauchte Stoffe stark unterstützt.

Diese werden in Aufreißanlagen zu Faserstoffen verarbeitet, die später als Spinngarne oder Vliesstoffe eingesetzt werden, aber auch die textilen Hartstoffplatten werden weitgehend aus alten Geweben hergestellt. Synthetische Faserstoffe werden zum Beispiel bei der Produktion von Kunststoffen eingesetzt. In vielen Branchen, unter anderem in der Automobil- und Maschinenbaubranche, setzt man heute auf das Recyceln von Gebrauchttextilien, weshalb diese Unternehmen so einflussreich sind.

Dazu kommt der Umweltvorteil des Recyclings: Neben einem kleinen Anteil, der überhaupt nicht mehr genutzt werden kann, wird der Abfall auch wiederverwertet.

Gebrauchtwaren - hochwertiges Textil-Recycling

Unsere Firma beliefert sowohl den in- und ausländischen Fachhandel als auch den eigenen "Stilreich"-Shop. Das Sortieren von Gebrauchtwaren in der modernen Sortierstation erfolgt nach gesellschaftlichen und ökonomischen Aspekten im Zweischichtbetrieb mit familienfreundlicher Arbeitszeit und ist auf Ressourcenschonung im Umgang mit Arbeitnehmern und Gebrauchtkleidung ausgerichtet. Strikte Kontrolle der Altkleider in drei SchrittenDie Sortieranlagen für Altkleider mit computergesteuerten Robotertransportsystemen entsprechen den neuesten Normen.

Von der Lieferung bis zum Gebrauchtwarenversand werden gebrauchte Kleidungsstücke strengen Prüfungen, Grob- und Feinsortierungen mit vollautomatischer Entkeimung auf einer Entkeimungsanlage und im dritten Arbeitsschritt einer anschließenden Klassierung nach den Qualitätsklassen "E, I, 2 und 3" unterzogen. Alte Kleidung der obersten Güteklasse "E" geht in eine zweite Umsortierung für aussortierte Gebrauchtkleidung.

In Deutschland und Europa arbeiten wir ausschliesslich mit namhaften Partnerorganisationen wie der Stiftung Zukunft, dem Deutschen Roten Kreuz, den Malteser- oder Kolpingfamilien sowie im regionalen Umfeld von bis zu 50 Kilometer mit Clubs, Schulklassen oder Kindertagesstätten zusammen. Der weitere Weg für Gebrauchtwaren wie z. B. Rücksäcke, Säcke, Gürtel, Plüschtiere und Tücher führt auch über eine Grobsiebung, die auch getrennt wird.

Nicht mehr lebensfähige Gebrauchtkleidung wird aussortiert und dem Recycling zugeführt. Dort angekommen, starten Spritzdüsen und sprühen die gebrauchte Kleidung mit einem EU-konformen und bioabbaubaren Mittel. Nach der Sortierung werden die Gebrauchtwaren hermetisch verschlossen gepackt. Im Zuge der anschließenden feinen Sortierung sieben, kontrollieren und beurteilen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die gesammelten Waren mit gutem Auge auf deren Güte und ordnen sie nach rund 200 verschiedenen Kriterien, von "topmodisch" bis "umweltfreundlich wiederverwendbar" und nach 14 verschiedenen Warengruppen wie Mänteln, Hosenträgern, Jacken, Kleidern, Röcken, Oberbekleidungen, Anoraks, T-Shirts und Pullovern, Shirts und Kinderbekleidungen.

Endlich wird nur noch reine und unversehrte Kleidung in unser Angebot aufgenommen. Das fein abgestimmte Altkleidungsstück wird in vier Qualitätsklassen "E, 1, 2 und 3 Ware" sortiert: Gebrauchtwaren der Qualitätsklassen 1, 2 und 3 sind in allen gängigen Verpackungsgrößen und -arten erhältlich: Kunststoffsäcke (10 bis 25 kg), Verschlusssäcke von 30 bis 60 kg (klein) und 100 bis 150 kg (groß) sowie Rundballen von 45 bis 90 kg (klein) und 300 bis 500 kg (groß).

Gebrauchtkleidung der Klasse "E" wird auf Anfrage in Kartons oder Beuteln geliefert. Entkeimte, sortenreine und dicht gepackte Gebrauchtwaren der Güteklassen 1, 2 und 3 werden von uns in den üblichen Gebinden nach Kundenvorgaben umgeschlagen.

Mehr zum Thema