Geländewagen der Bundeswehr

Off-Road-Fahrzeuge der Bundeswehr

Bei der Truppe heißt es "Wolf". In einem Fahrtraining fahren mehrere Geländewagen der Bundeswehr auf einer Slalomstrecke. Die Bundeswehr erwirbt 1043 SUV Nissan Bundeswehr erhält neue Geländewagen - aus Japan! Der Budgetausschuss wird am nächsten Morgen 1043 Nissan Patrol 3.0 Fahrzeuge kaufen.

Dann werden die Fahrzeuge der Klasse "hümS" (handelsüblich mit spezieller Militärausrüstung ) vom "BW-Flottendienst" bedient und z.B. von den Militärjägern der Bundeswehr eingesetzt. Anscheinend wurde nicht genug über diese Anschaffung nachgedacht!"

Neufahrzeug für die Bundeswehr: Testfahrt im Panzerfahrzeug

Für ihre afghanischen Truppen bekommt die Bundeswehr 198 neue Mowag Eagle IV Geländewagen. Das neue Mitglied der Bundeswehr steht in der Diele. In der Fachschule Landsystems des Heeres in Aachen wird derzeit der Geländewagen des Schweizer Unternehmens Mowag für den Einsatz in der Bundeswehr vorbereitet: Welche Geräte werden gebraucht, welcher Diagnose-Laptop?

if ( ! window.SDG) { fenster. setTimeout(init, 100 ) ; zurück } var adsize1=[] ; if (fenster. matchMedia ("(min-width: 300px)")"). correspond) { adsize1. aus. push ([300,250]);1. adsize([300,300]); } if (Fenster. matchMedia("(min-Breite: 336px)"). correspond) { adsize1. push([336,280]); } if (Fenster. matchMedia ("(min-Breite: 468px)"). correspond) { adsize1. push([468,60]); } if (Fenster. matchMedia("(min-Breite: 540px)"). correspond) { adsize1. com. push ([540,90]) 1. push([540,300]) ; } if (Fenster. matchMedia("(min-Breite: 728px)")"). correspond) { adsize1. push([728,90]) ; } } } if (Fenster. matchMedia("(min-Breite: 728px)")).

Si (fenêtre. matchMedia("(min-Breite: 800px)"). correspond)) { adsize1. push([800,250]) ; } si (fenêtre. matchMedia("(min-Breite: 970px)")")"). entsprechen ) {adsize1. push([970,90]) ; adsize1. push([970,250]); ***/ document.getElementById(adslotid).parentElement.style. width="100%" ; dokument. refresh ([slot_cad1]); }); }; }; init(); Der Eintritt in die Transportpanzerzelle für vier bis fünf Personen ist mit einigen Steigungen verknüpft, da der Autofahrer sehr hoch sitzen muss - wegen der notwendigen Geländegängigkeit eines Geländefahrzeugs und der raffinierten Absicherungstechnik.

Kluges Detail: Wie bei herkömmlichen Geländewagen muss der Eagle nicht für einen Moment anhalten, wenn es darum geht, von der Straße in den Offroad-Modus zu wechseln. if ( ! window.SDG) { fenster. setTimeout(init2, 100 ) ; zurück; } var adsize1=[] ; if (fenster. matchMedia("(min-width : 300px)")")"). correspond) {adsize1. push ([300,250]);1. adsize([300,300]); } if (Fenster. matchMedia("(min-Breite: 336px)"). correspond){ adsize1. push([336,280]); } if (Fenster.

matchMedia ("(min-Breite: 468px)"). correspond) { adsize1. push([468,60]); } if (Fenster. matchMedia("(min-Breite: 540px)"). correspond) { adsize1. com. push ([540,90]) 1. push([540,300]) } if (Fenster. matchMedia("(min-Breite: 728px)"). correspond) { adsize1. push([728,90]); } if (Fenster. matchMedia("(min-Breite: 728px)")). matchMedia ("(min-Breite: 800px)"). correspond) { adsize1. push([800,250]); }/* si (fenêtre. matchMedia("(min-Breite: 970px)"). correspond) { adsize1. com. push ([970,90]); adapt1. push([970,250]); }*/ document.getElementById(adslotid).parentElement.style. width="100%"; document.getElementById(adslotid).

Insgesamt beträgt der Preis für die Bundeswehrversion 534.000 EUR. Das neue Geländefahrzeug ist nach Ansicht der Fachleute ein großer Fortschritt für die Bundeswehr zum Schutze ihrer Truppen.

Auch interessant

Mehr zum Thema