Jeansjacke

Denimjacke

Denim Jacke für Frauen " Denim Jacken Mode 2018 Auf der anderen Seite, lassen Sie sich nicht verwirren und schnappen Sie sich Ihre Jeansjacke, wenn Sie ausgehen. Da eine Jeansjacke nicht ausreicht, begeistern wir Sie auch für den Bedarf im Schrank. Jeans-Jacken sind jugendlich und wilden, zu Fuß und wunderschön! In der klassischen Version hat die Jeansjacke einen kastenförmigen Schnitt, einen umklappbaren Kragen und die typischen dekorativen Pattentaschen auf der Brustseite.

Am besten passend zu Jeanshosen, Hemden und Damenschuhen. Wer gern Klamotten oder Hemden trägt, dem steht eine Jeansjacke zur Verfügung. Ihre Jeansjacke, dekoriert mit Pailetten, ist ein glitzerndes Glanzlicht im Nachleben. Ein graues Used-Look Jeansjacke mit zerstörten Details, Stollen oder Pony ist ein toller Begleiter, wenn man gern rockt.

Ob sportlich oder figurbetont: Es gibt die Jeansjacke, die wie für Sie gemacht ist. Die Jeansjacke mit kastenförmigem Schnitt, die auch lose auf den Ärmeln liegt, kann sehr günstig sein. Bei schlanken Beinen kann man auch nach einer lang ausgeschnittenen Übergrößenjacke im Jeansblusen-Stil suchen.

Krempeln Sie die Arme hoch, um Ihre engen Pulsadern zu erkennen - ein weiterer Kunstgriff, der Sie noch schmaler aussehen läßt. Bei einer schlanken Hüfte sollten Sie dies hervorheben. Ein tailliertes Denim-Jacket unterstreicht Ihre wunderschöne Ausstrahlung. Wer höher und schmaler aussehen will, kann auch betrügen, indem er eine Blazerjacke mit offenem Revers-Kragen wählt.

Wer sehr schlank ist und seine Sportlichkeit unterstreichen möchte, ist mit einer einfachen Jeansjacke bestens beraten. Mit Patte und Knöpfen verschließbare Vordertaschen sind für Ihre Körperform vorteilhaft: Sie verleihen Ihnen mehr Büste. Wer auch noch mehr Kurven in die Hüfte bringen will, ist mit einer Jeansjacke mit Rüschen- oder Rüschenbund oder einem Reißverschluss-Modell mit hüftangepasstem Schnürzug gut beraten.

Bei stärkeren Hüfte und schmaleren Schulterpartie sollten Sie eine tiefblaue Bootcut-Jeans mit einer Jeansjacke im Landhausstil verbinden. Eine Jeansjacke im Military-Look mit Schulterriemen oder eine Trucker-Jacke mit Plüschbezug richtet den Blick auch aufwärts. Die Pflege einer Jeansjacke, damit sie lange Zeit wunderschön ist, ist leicht, wenn Sie diese Hinweise befolgen:

Die Jeansjacke nicht so oft wie möglich auswaschen. Sie können die ungefütterten Jeanshosen mit mildem Waschmittel im schonenden Waschgang bei 30 °C reinigen - die gefütterten Sakkos oder die Sakkos mit Plüschbesätzen sollten Sie jedoch dem Reiniger mitgeben. Dunkler Denim sollte vor dem Waschgang auf der linken Seite gezogen werden und es sollte Farbwaschmittel verwendet werden. Die Jeansjacke mit Applikation, z.B. Strass, sollte von Hand gewaschen werden.

Schließen Sie Knöpfe oder Reissverschlüsse vor dem Wäschewaschen und füllen Sie die Wäschetrommel mit höchstens einem weiteren Paar Jeanshosen, um Falten zu verhindern. Die Jeansjacke ermöglicht es Ihnen, modische, legere und felsige Outfits zu entwerfen - und immer stilvoll zu sein. Zerstörte Details, Ränder und Nägel sehen felsig aus. Eine Jeansjacke hat einen Vorteil, wenn der Bund an der engsten Position aufhört.

Mehr zum Thema