Militär Geländewagen

Geländewagen für militärische Zwecke

Militärische Geländewagen aus aller Welt: Geländewagen in Dienstkleidung Heute gibt es ohne das Militär keine SUVs. Als Ahnherr der Geländewagen, der erste auf ihm beruhende Geländewagen, der Mercedes G, der Toyota Landcruiser - alles Autos mit Militärgeschichte. Nach dem Zweiten Weltkrieg waren die Jeeps und Landrover auch die ersten, die auf die zivilen Einsätze ihrer Geländewagen angewiesen waren und damit als erste in den Markt eintraten.

Während die ersten militärischen Geländewagen noch einfach gestrickt und kostengünstig in Massenproduktion hergestellt wurden, sind die heutigen allradgetriebenen Dienstfahrzeuge hochspezialisierte und extrem teure Kleinlasten. Der Tender des US-Streitkörpers, aus dem der Willys Jeep einmal als Gewinner hervorgegangen war, verlangte nur einen "Vierteltonner"; ein Gefährt, das eine Vierteltonne Ladung durch das unwegsamste Terrain befördern konnte.

Bis auf Lenkrad, Bereifung und Sitzplätze hatte der Geländewagen keine Ausrüstung, kaum Raum, keinen Personenschutz und ist unter den aktuellen Standards gefahren. In den letzten Jahren haben sich die Aufgabenstellungen und Anforderungen an ein militärisches Geländefahrzeug dramatisch verändert. Der US-HMMWV ("High Mobility Multipurpose Wheeled Vehicle") war mit Sicherheit die grösste "Trendumkehr" in modernen Militär-Geländewagen.

In seiner zivilen Version war der "Humvee", auch "Hummer" genannt, auf neue Wege im Automobilbau ausgerichtet: Die weite Fahrspur sollte es ihm ermöglichen, sich in den Fahrbahnen von Schwerlastkettenfahrzeugen zu bewegen, die geringe Kontur macht es schwieriger, aus der Entfernung zu sehen. Die heutigen Krisenherde, an denen oft mit schwerem Geschütz und Fallen angegriffen wird, erfordern einen wesentlich verbesserten Radfahrerschutz.

Klassische Geländewagen fallen zurück. Das und die enormen Investitionen in die Anschaffung solcher Geräte machen es für viele Fahrzeughersteller lohnend, geeignete militärische Geländewagen zu bauen. In der Foto-Show präsentieren wir Ihnen eine kleine Übersicht der bedeutendsten militärischen Geländewagen der Zeit.

An einem bestimmten Punkt kommt die Zeit jedes Militärfahrzeugs, auf dem es aus dem Militärdienst ausgeladen wird.

An einem bestimmten Punkt kommt die Zeit jedes Militärfahrzeugs, auf dem es aus dem Militärdienst ausgeladen wird. Diese SUVs werden nach jahrelanger treuer Arbeit auf ernsthaften Missionen auf der ganzen Erde oder zu Trainings- und Schulungszwecken vom Militär verkauft, und die Zivilbevölkerung kann eines dieser einmaligen Fahrzeuge kaufen.

Selbstverständlich werden alle Munition beseitigt und das Auto auf der öffentlichen Strasse auf Sicherheit überprüft, bevor es auf der öffentlichen Strasse zugelassen wird. Der Wolf ist ein bekanntes militärisches Geländefahrzeug der Wehrmacht, das auf einer Mercedes-Benz G-Klasse basiert und mit unterschiedlichen Achsabständen gefertigt wird. Er ist seit 1993 im Einsatz und wird immer noch in nahezu allen Einheiten der Wehrmacht verwendet.

Auch interessant

Mehr zum Thema