Militär Gore Tex

Gore Tex für das Militär

Militärstiefel TEX Das breite Spektrum möglicher militärischer Szenarien verlangt nach Kampfstiefeln, die für bewährten Langzeitschutz und besten Tragkomfort bürgen. Die Gore Produktpalette ist optimal für Spezialeinheiten, kampfbereite Soldaten, Infanteristen, Armee, Luftstreitkräfte und Navy. Diese Flaschen sind wasserdicht, atmungsaktiv und isoliert und halten die Füße des Soldaten angenehm auf.

Militärische Industrie | Gore

Auch im militärischen Bereich ist Zuverlässigkeit ein Muss. Ob Gore Kleidung, Leitungen oder Flachdichtungen für die Armee liefert: Das Militärpersonal kann sich vollständig auf die Uniform, Ausstattung, Fahrzeuge und Fluggeräte mit Gore Bauteilen stützen und sich ausschliesslich auf seine Aufgaben beschränken. Wenn es um das Thema Lebensdauer geht, gibt es keine Abstriche bei der Zuverlässigkeit der Produkte.

In rauer militärischer Umgebung müssen die eingesetzten Geräte zuverlässig sein. Verlässlichkeit steht bei Gore im Mittelpunkt jeder Entwicklung. Die Armee ist bekanntlich den rauesten Verhältnissen ausgesetzt. Wer sich auf eine Einheit aus langlebigem Gore oder auf Elektronikgeräte, Leitungen und Bauteile stützen kann, kann sich darauf verlassen. Denn das kann jeder.

Gore ist seit mehr als 30 Jahren für den Schutz der Soldaten und den erfolgreichen Abschluss ihrer Einsätze verantwortlich. Gore ist diese Zusammenarbeit sehr wertvoll und wir sind besonders darauf bedacht, dass die Fähigkeiten und das Commitment unserer Naturwissenschaftler, Techniker und Produktspezialisten uns helfen, die vielschichtigen funktionellen Bedürfnisse unserer Armee zu befriedigen. Für kritische Geräte und elektronische Systeme kann sich das Militär auf jedes Gore Gerät verlassen: zu Lande und in der Luft. Für den Einsatz in der Stadt.

In puncto Produktsicherheit kommt Gore ins Spiel. Nicht zuletzt, weil es sich dabei um ein System handelt. Die Firma Gore hat eine lange Tradition in der Zusammenarbeit mit dem Militär und bietet Leitungen und Bauteile für den Gebrauch in Land- und Luftfahrzeugen und anderen Militäranwendungen an. Gores erstes im Jahr 1958 eingeführtes Erzeugnis war ein isolierter Draht und ein isoliertes Seil, das hauptsächlich in der Verteidigungsindustrie eingesetzt wurde.

Unsere Leitungen und Kabelkonfektionen gewährleisten heute dank höchster Wärme- und Chemikalienbeständigkeit, Mechanik und Elastizität eine zuverlässige Energieversorgung mit konstanter Signalverbindung und sicherer Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung - nach der Montage und während der ganzen Zeit. GORE-Hochleistungsleitungen werden für die Übertragung von Signalen und für Hochfrequenz-Anwendungen verwendet - in Headsets, Handapparaten und Taktiktabletts, aber auch in Einsatzsystemen für Landfahrzeuge, Hubschrauber und Kampfflugzeuge wie der F-16 und der F-35.

Bereits seit mehr als 20 Jahren setzen die führenden Hersteller von Militärflugzeugen Gores Klebebänder und Dichtscheiben ein, um ihre Dichtungs- und Oberflächenschutzanforderungen an Platten, Bodenbretter, Frontscheiben, Antennensysteme und Kraftstofftanks zu erfüllen. Die US-Armee und die Royal Netherlands Air Force (RNLAF) haben sich auf der Suche nach Gummidichtungen an Gore gewandt, um den Schaden zu verhindern, der während der Mission durch Wundscheuern von Luftfahrzeugteilen und -strukturen verursacht wurde.

GORE SKYFLEX Luftfahrtmaterialien werden heute in Helikoptern wie dem Black Hawk, dem Black Hawk, dem Chinook aber auch dem Helikopter verwendet. Schon vor der Kooperation mit dem Militär haben die Rettungsdienste unsere Erzeugnisse bemerkt, besonders das luftdurchlässige, wasserfeste GORE-TEX®. Dies geschah zum ersten Mal 1978, zwei Jahre nach der Einführung von GORE-TEX®.

Kurze Zeit vor der Abreise in den Falkland-Krieg haben sie sich GORE-TEX® Kleidung von ihrem eigenen Vermögen gekauft, weil sie schlichtweg besser war als die Militärkleidung der damaligen Zeit. Sie berichteten später auch über ihre Erfahrung mit GORE-TEX®. Im Jahr 1983 verfasste ein Bürgermeister der Royal Marines of the United Kingdom eine Diplomarbeit über die Verwendung von GORE® Funktionsmaterialien im Militär.

Er hat in einem Schreiben an Gore gesagt: "Ich denke, dass Ihre Werkstoffe.... die Werkstoffe der Zukunft sind. Der Allwetterparka von Marmot mit GORE-TEX®-Funktionsstoff wurde neben drei weiteren handelsüblichen Artikeln auch in den Feldversuchen in Alaska und Verminten besonders gut erprobt. Nachdem dieser Verkaufserfolg erzielt wurde, erwarb die 10th Mountain Divison der U.S. Army 1987 16.000 Sätze Gore Ausrüstungen.

Das Militär hat im folgenden Jahr GORE-TEX® Funktionsstoffe als Standardkleidung vorgestellt. Seither arbeitet Gore mit dem Militär zusammen, um Schutzbekleidung wie Schuhe, Schutzhandschuhe, Schlafsysteme und taktische Schutzausrüstung zu entwickeln. Vor kurzem wurde GORE CHEMPAK Ultra Barrier Fabric vom Militär zum Schutze in heissen Gebieten mit potenziellen Chemiewaffen vorgestellt.

Mittlerweile versorgt Gore viele Gebiete des militärischen Bereichs, darunter Armee, Navy, Air Force und Spezialeinheiten.

Mehr zum Thema