Militärbekleidung Shop

Geschäft für Militärbekleidung

Der Pro-Shop und die Driving Range erfüllen alle Anforderungen. Hinweis: Aufgrund der Tatsache, dass die VEBEG (Deutsche Armee) und die US-Armee, Niederländer und Franzosen die Vermarktung von Kleidung und Ausrüstungen in Tarnung einstellen, steht der Verkaufspreis kurz davor zu explodieren! und zwar in die Höhe. Ende 2017 hat das Bundesministerium der Verteidigung den Vertrieb von Kleidung und persönlichen Ausrüstungen für den Zivilmarkt eingestellt. Die Kurse werden für Restbestände entsprechend schnell steigen.

Militärkleidung?

Einerseits ist das ursprüngliche Militärkleidung nicht zwangsläufig ein Qualitätsprodukt. Dabei werden unsere Soldatinnen und Soldat in der Schweiz meist nicht nach Island oder in die Sahara entsandt, sondern sollen in Mitteleuropa ihren Einsatz leisten, von daher benötigen sie auch nicht zwangsläufig ein Ausrüstung für eine Grönland-Expedition. Andererseits messen die Streitkräfte der Widerstandsfähigkeit des Ausrüstung große Bedeutung bei und akzeptieren, dass dies auf Kosten des Gewichtes geht.

Man muss also damit rechen, dass Armeeausrüstung gleichzeitig Leistungsfähigkeit doppelt bis dreimal so viel wie eine zivile Bauteil wiegt: "Ultraleichtes Trekking" ist nicht für die Belange der Belgischen Liga gedacht. Gebrauchte Originalwaren, neue oder so gut wie neue Originalprodukte, mehr oder weniger billige Vervielfältigungen.

Sie können sicher sein, dass eine Miltec-Jacke für 15â so gut wie 15⬠ist, nicht mehr. Das bedeutet nicht, dass man deswegen nicht im Armeeladen einkaufen kann. Die Miltec-Hose für 15? habe ich z.B. und bin damit völlig zufrieden: Sie ist bequem, funktional, ausreichend standhaft, trocken, trocknet rasch, und wenn sie wirklich mal gebrochen geht, ist nicht viel Verlust.

Für eine Trekkingtour durch Island würde z.B. kaufe ich kein 40â Zelt von Für; das wird Ihnen beim ersten Gewitter sicher um die Ohren geflogen. Um es kurz zu machen: Wenn Ihre Führungen keine hohe Ansprüche auf das Gewebe setzen, können Sie es im Armeeladen erstehen. Sie sollten aber nicht damit rechnen, dass Ihnen etwas gegeben wird, aber Sie erhalten einfachere Waren für kleines Auskommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema