Militaria Orden Ehrenzeichen

Ehrenmedaille des Militaria-Ordens

Große Aufträge / Ehrenzeichen / Stecker / MILITARIA, Empire / WK I und WK II. Bestellungen, Dekorationen und Uniformen sind kein Spielzeug. Medaillen, Auszeichnungen und Militäreinkauf in Stuttgart. Startseite mit dem Ziel, militärische Gegenstände (Medaillen, Orden, Urkunden, Dolche, Helme, Mützen, Uniformen, Ausrüstung) zu kaufen. Orden Militaria / Ehrenmedaille / Medaille.

Kommandos, Dekorationen, Militaris MA Coin Stores

FrankreichNeu! um 1910 2 Jugendstilleuchte/Ecklampe / working480,00 EURinkl. MwSt., JapanNeu! 1965-1969 3 und 2 Mamiya C33 Professional/Mamiya - Sekor f = 80 mm/f = 135 mm/f = 180 mm490,00 EURinkl. MwSt., DeutschlandNeu! 2 Halbschokoladenform/ Osterhasen mit Rollenkorb36,00 EURinkl. MwSt....,

ReichNeu! 2-3 silberne Schale mit wunderschöner Gravur440,00 EURinkl. MwSt., ItalienNeu! 2 Alfa Romeo/ Wassertemperatur- und Öldruckanzeiger/Jäger Italia120,00 EURinkl. MwSt., ReichNeu! um 1933 2-3 Öldruckanzeiger/ Opel?120,00 EURinkl. MwSt...., DeutschlandNeu! 1961-1969 2-3 Uhr/ VW Karmann Ghia, Type 34/6 Volt110,00 EURinkl. MwSt., Deutsche Reich/StuttgartNeu! um 1930 2 Motorradlampen Bosch J130 X 2D für Mars, Imperia, Ardie, NSU, Indian und Wanderer1200,00 EURinkl. MWSt...,

1905 3 Feststschrift zum Jubiläum tehen des Bürger-Schützen-Vereins Iserlohn.38,00 EURinkl. VAT., OpladenNew! 1927 2 Gemeindenütziger Bauverein Opladen E.G.M.B.H.44,00 EURincl. VAT., Deutschland, ReichNew! 1916 2-3 Die Feldgräber- und Kriegsschrift aus dem Schützengraben33,00 EURincl. VAT., Deutschland, ReichNew! 1916 2-3 Die Feldergräber. Illustriertes Kriegsmagazin der 1950er Infanterie=Division...39,00 EURinkl. MwSt., Strehla/Sachsen / DDRNew! 50's-60's 2-3 Aschenbecher-Set/ 4 Ascher im Container/ Strehla Keramik Import55,00 EURinkl. Mwst....,

Neu! 2 Gürtelschnallen/Bronze75, EURinkl. MwSt., Bad Niedernau/ Rottenburg am NeckarNeu! 2-3 Ölgemälde/Prof, K. Schickhardt/Neckar bei Niedernau/Leinwand790, 00 EURinkl. Mwst...., Deutsch ReichNeu! 1916 1-2 Schale bzw. internationaler Krieg 191638,00 EURinkl. MwSt., Deutsch ReichNeu! 1917 2-3 Schale bzw. 191728,00 EURinkl. MwSt,

BückeburgNeu! 50' s 2 Keramiken/Dreieck Set besteht aus einer Dose und 6 Tellern75,00 EURinkl. MwSt., Kopenhagen/DänemarkNeu! 1932 2-3 Fritz S. Heimbürger/ Dose auf Stativ, mit Weintrauben verziert460,00 EURinkl. Mwst....,

Militaria, Medaillen und Auszeichnungen

Das Kerngebiet von Militaria ist vergleichsweise jung. Wodurch erwerben Sie Fachwissen zu einem so komplexen Themengebiet wie Militaria? Orden, Dekorationen und Kostüme sind kein Spielwaren. Also, wie kommt ein alter Spielzeugspezialist auf dieses Feld? Auf der anderen Seite heißt der Umgang mit Spielzeugen aller Zeiten auch, dass man sich mit dem Rollenmodell zurechtfindet.

Man wird das "Auto des Führers" von MÃ?rklin, die "Reichsautobahn" oder einen "schweren KÃ?stenschutz" nicht verstehen, wenn man nicht mit der Geschichte und auch dem militÃ?rischen Milieu, in dem diese Spielzeuge hergestellt wurden, zurechtkommt. Zur intensiven Beschäftigung mit alten Spielzeugen gehört daher zwangsläufig auch eine Beschäftigung mit dem, was zu diesem Spielwaren führte und dessen historische Relevanz ist.

Natürlich begann es in den 70er Jahren mit kleinen Kunststoffsoldaten im Maßstab 1:72 Ich lernte schon früh, einen dt. Soldaten des Ersten Weltkrieges von einem US-Fallschirmjäger aus dem Zweiten Weltkrieg abgrenzen. Das wurde dann wegzensuriert, später kam der Bausatz erst mit herausgeschnittenem Schiebebild, später dann ganz ohne.

Etwas später sah ich ein - natürlich zensierte - gebratenes Ei (für die Laien: Spiegelei=Deutsches Kreuz) auf einer Dose. Warum verleihe ich meinen Kunststoffsoldaten welche Medaille? Diese kindliche "Wissenschaft" entwickelte sich im Lauf der Zeit zu einem ständig wachsenden Wissen über die Preise und Ausstattung des Ersten und Zweiten Weltkrieges, das ich später auf frühere Zeiten ausdehnte.

â??Mit dem Netz ist es mir dann auch mit anderen Spezialisten Ã?ber diese Thematik möglich geworden, so dass die Fragestellung Original oder FÃ?lschung immer hÃ?ufiger zur Diskussion kam. Weil es natürlich auch immer wieder kostspielige Nachbildungen gibt. Mit der nötigen Sachkenntnis kennt man diese in der Regel an Einzelheiten, an den von einem Fabrikanten nie so verwendeten Nadelböcken, an geprägten und ausgegossenen Aufträgen bei Auffälligkeiten der Ausführung und oft genug auch daran, dass sie ganz schlicht von einem bereits ausreichend bekannt gewordenen Fälscher herrühren, dessen Fälschungen immer wieder die gleichen Eigenschaften haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema