Nato Shop Heilbronn

Naturkostladen Heilbronn

href= "/soedwesten/nachrichten/pl/Owithout-new-evidence-not-investigation-on-SS-man;art19070,4073044" title="Ohne neue Beweismittel keine Untersuchung gegen SS-man">Ohne neue Beweismittel keine Untersuchung gegen SS-man Das Flugzeug am Standort Stuttgart wird weiter mit Petroleum aus einem Nato-Tanklager in Untergruppenbach beliefert. Das Camp wurde in den 70er Jahren unter anderem zur Belieferung der Pershing-Raketen in Heilbronn erbaut. Wenn Sie nicht möchten, dass Anzeigen auf der Grundlage anonymer Verhaltensdaten angezeigt werden, können Sie sich nach OBA-Mustern abmelden.

Ein Vorschlag zu den Kampagnen in dieser Anzeige (von links nach rechts und von oben nach unten lesen): Wenn Sie sich als Journalist über eine der Anzeigen beschweren, besuchen Sie bitte den folgenden Link, um detaillierte Informationen über den Inserenten zu erhalten. Wenn Sie nicht möchten, dass Anzeigen auf der Grundlage anonymer Verhaltensdaten angezeigt werden, können Sie sich nach OBA-Mustern abmelden.

Ein Vorschlag zu den Kampagnen in dieser Anzeige (von links nach rechts und von oben nach unten lesen): Wenn Sie sich als Journalist über eine der Anzeigen beschweren, besuchen Sie bitte den folgenden Link, um detaillierte Informationen über den Inserenten zu erhalten.

Wehrmacht könnte mehrere hundert Mann im NATO-Kommando bereitstellen.

Brüssel (dpa) Laut vorläufigen sollen bis zu 500 Mann im neuen Bundeswehrkommando in Ulm eingesetzt werden. Laut Daten von Bündniskreisen in Brüssel ist beabsichtigt, dass die deutsche Bundesregierung davon eine Mehrheit aufstellen wird. Im multinationalen Teil würde gibt es daher nur wenige dutzende Militärs Die Stärke des Kommandopersonals wird nach Auskunft der Bundespresseagentur auch davon abhängen, ob es im Friedens- oder im Krisenfall eingesetzt wird.

Hintergründe der Pläne sind Bedenken, ob die NATO gegenwärtig ausreichend rasch und adäquat auf einen Anschlag gegen einen Mitgliedsstaat reagiert. Der Beschluss für Die Struktur des Unterstützungs und des Versorgungskommandos soll am Dienstag bei einem Treffen der Verteidigungsminister in Brüssel bekanntgegeben werden. Es ist Teil von Pläne für ein klares Stärkung des Befehls und von Bündnisses.

Es sollen dort etwa 1200 zusätzliche internationale Stellen sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema