Softshelljacke

Weichschalenjacke

Soft Shell Jacken - Softcover für den harten Einsatz. Softshell-Jacken für Ihre Outdoor-Abenteuer Und wenn die Umwelt anruft, kann Sie mit einer komfortablen Softshelljacke nichts aufhalten. Eine gute Softshell-Jacke sollte dann in Ihrem Kleiderschrank nicht fehlen. Natürlich. Die Softshell-Jacken aus unserem vielfältigen Programm untermauern dies.

Durch hochwertige Stoffe bieten sie optimalen Schutz vor Witterungseinflüssen und können zugleich mit unterschiedlichen Bekleidungsstücken in Ihrem Kleiderschrank kombiniert werden.

Ziehen Sie Ihre grauen Jogginghosen mit Ihrer blauen Softshelljacke und Ihren neuen Sneakers an und Sie werden mit Ihren Bekannten bei Ihrem nÃ? Dieses Multitalent wird Sie nicht enttäuschen - wind- und wasserabweisendes Material läßt die Erkältung nicht an Sie herankommen, während Sie sich mit leichten Glasfasern frei fortbewegen können.

Die Softshelljacke ist ein optimaler Wegbegleiter auf dem Weg ins Fitnessstudio oder für Ihre nächsten Wanderungen in den Alpen. Ziehen Sie Ihr hochwertiges Softshell-Jacket an und der Niederschlag schadet Ihnen nicht mehr. Ganz gleich, welche Outdoor-Aktivitäten Sie durchführen möchten, mit einer Softshell-Jacke sind Sie für jeden Anlass bestens gerüstet.

Und was ist Soft Shell? - Hinweise zu Softshell-Jacken

Und was ist Soft Shell? Es sollte auch den Atem anhalten und das Körper-Klima regeln, vielleicht sollte die Luft dazwischen kommen. Begriffsbestimmung: Was ist Soft Shell? Da ist zunächst die schlichte Fragestellung, was denn nun per definitionem das ist. "Soft Shell" bedeutet "Soft Shell" und basiert auf so genannten Hartschalentextilien, also Stoffen, die sich vor allem durch funktionale Wasserdichtigkeit charakterisieren.

Die Softshelljacke ist eine vielseitig einsetzbare Erweiterung Ihrer Garderobe. Ist es zu kühl für Leggins, sind Soft Shell Hosen eine gute Entscheidung. Es hält Sie an einem winterlichen Tag angenehm wärmend und bietet Ihnen etwas mehr Sicherheit vor Sturm und Nässe. Beachten Sie, dass Softshells nur kurzfristig vor Niederschlag und Sturm schützen.

Der Softshellstoff sollte daher eine Synthese aus Fleece oder Funktions-Pullover und Outdoor-, Sport- oder Funktionsweste sein. Gute Softshell sollte windabweisend, Wasser abweisend, luftdurchlässig und dehnend sein. Diese Merkmale machen diese Weste zum idealen Begleiter für alle Outdoor-Aktivitäten. Bei der dritten Schicht (nach Wäsche und Pullover) sollte eine wasser- und windabweisende Weste das Wetter in Schach halten. 2.

Doch da Otto Normalwanderer ohnehin nicht gegen anhaltenden Regen und Sturm gefeit ist, hielten es die Erfinder in den Labors der großen Bekleidungsunternehmen für möglich, auf eine komplette Abdichtung zugunsten einer höheren Luftdurchlässigkeit zu verzichten. Mit der Soft Shell ("Soft Shell") kann der Bergwanderer nun seine Sakko als zweite oder gar dritte Lage verwenden.

Wenn es das Klima zulässt, ist die Soft Shell manchmal die ideale Aussenjacke! Vor allem, weil niemand - vor allem auf kurzen Touren - mehr als eine Weste mitnimmt. Das bedeutet für die Sakko auch: "Besser, die alles kann". So kann die Suche nach dieser Eiablage für Wollmilch begonnen werden.... und auf jeden Falle über die Softschale führen.

Vermeiden Sie mit Soft Shell Regen oder Arktiskälte, denn auch der "Allrounder" stösst hier an seine Grenze. Ab wann heißt eine Sofftshell? Eine Softshelljacke wird allgemein bezeichnet, wenn es sich nicht um eine Hartschalenjacke handelte. Mit der Zeit haben Softshell-Jacken auch ihre Witterungsbeständigkeit verbessert.

Im Inneren sind die Sakkos oft aus feuchtigkeitsableitendem Velours oder Fleece, das im Sommer meistens etwas höher gestapelt ist, um noch mehr Körperwärme zu lagern. Der größte Unterschied innerhalb der Softshell-Fraktion liegt in der Struktur bzw. dem Bau der Umhüllung. Sakkos aus reiner Ware haben üblicherweise eine starke wind- und Wasser abweisende Wirkung, sind aber meistens nicht windabweisend.

Sie haben eine Membrane und sind in der Regel 100 prozentig windabweisend. Dadurch wird eine Abkühlung des Organismus im Fahrtwind vermieden und er bleibt wärmer, da die Eigenwärme viel schneller durch die Zusatzschicht abfließt. Inzwischen sind viele Softshell mit einer wasserabstoßenden Tränkung ausgestattet, so dass man im Dauerregen noch eine ganze Zeit stillstehen kann.

Das sind 100-prozentig wind- und wasserfeste Erzeugnisse, deren Außenschale meist etwas flacher ist als die von Hardshells. Bei Napoleon-Taschen oder aufgesteckten Ärmeltaschen können kleine Gegenstände in der Weste aufbewahrt werden, ohne von Rucksackteilen bedeckt zu sein. Softshell -Jacken sind unserer Ansicht nach die aktuellsten Top-Jacken auf dem Weltmarkt.

Früher ließen wir den Schweiss während der Arbeit aus der Weste austreten. Oft werden Weichschalen mit Hauben hergestellt. Bei Softshell-Jacken werden in der Regel Stretch-Materialien wie Elastan eingesetzt, um eine maximale Bewegungsfreude beim Sport zu haben. Softshell waschen: Die Funktionsweste ist um so atmungsaktiver, je mehr Sie sie verwenden, ohne sie zu reinigen.

Nach jeder weiteren Fahrt die Weste säubern. Wasche deine Weste immer kühl, ohne sie zu drehen und spüle sie ein zweites Mal! Zum Wiederherstellen des Zustandes der Weste nach dem Wäschewaschen 15 Min. in den Wäschetrockner legen oder auf der untersten Ebene aufbügeln.

Dieses Verfahren reaktiviert die Tränkung des Mantels. Imprägnieren: Es ist empfehlenswert, die Tränkung von Zeit zu Zeit zu erneuern. Spritzimprägnierung anwenden (immer im Außenbereich ) und dann den Mantel in den Wäschetrockner legen oder aufbügeln. Das Verfahren regt die Tränkung an. Einführung von CMP Softshells von Campagnolo: Martin ist seit langer Zeit Mitglied des RenenrXXL-Teams und zieht es vor, in seiner Freizeit in die Bergwelt zu gehen oder mit dem Fahrrad zu fahren.

Mehr zum Thema