Trekking Rucksack Gewicht

Gewicht Trekking-Rucksack

Wie schwer ist der Trekkingrucksack? Beim Packen des Trekking-Rucksacks sollte jedes Gepäckstück auf sein Gewichts-Nutzen-Verhältnis überprüft werden. Kann der Rucksack wieviel wiegen? "Das Reise-Magazin für 365 Urlaubstage im Jahr

Wie viel Gewicht kann mein Rucksack haben? Bei einem Rucksackkauf wie beim nächsten Trip ist das Gewicht, das man auf dem Rucksack mitnehmen kann, beinahe die entscheidende Fragestellung. Auf diese Weise erfahren Sie, welches Gewicht Ihr Rucksack wiegt. Einen Rucksack zu transportieren ist viel einfacher, wenn man gut erzogen ist.

Viel entscheidender ist aber Ihr Körperbau: Stärkere Menschen können höhere Belastungen mitnehmen! Daher die Frage: Wie viel vom Körpergewicht können Sie mitnehmen? Das Bundesheer geht davon aus, dass ein Bundeswehrsoldat bis zu 33% seines Körpergewichtes auf dem Ruecken mitnehmen kann. Doch viele Ausstatter finden es zu schwierig - denn Sie sollten Ihre Fahrt geniessen und nicht Ihr Geld mit dem Rucksack ausgeben.

Jedes Kilogramm weniger im Rucksack macht natürlich einen großen Vorteil aus - vor allem auf lange Sicht. Sie können aber auch 20% Ihres Körpergewichtes lange Zeit bequem mitnehmen. Mit diesen beiden Richtlinien können Sie nun berechnen, wie viel Sie in Ihren Rucksack mitnehmen. Man reist mit einem Rucksack, weil er mehr Freiheit bietet.

Der Rucksack, der zu schwer ist, ist immer noch besser als ein Reisekoffer, aber ein Rucksack, der zu schwer ist, wird dich immer noch stark einschränken. Deshalb sollten Sie sich diese Frage beim Rucksackpacken stellen: In wie vielen Fällen muss ich 15 Gehminuten von einer Haltestelle zu meiner Wohnung gehen? Mit dem Rucksack muss ich oft zu Fuss übernachten?

Möchte ich eine Großstadt mit meinem Rucksack auf dem Rucksack erobern? Muß ich mit meinem Rucksack größere Distanzen zurücklegen? Der Rucksack muss umso heller sein, je mehr Freiheit Sie wollen. Mit den obigen Faustformeln über das richtige Gewicht eines Rucksackes kann man sich leicht selbst überzeugen.

Wenn Sie eine exakte Idee haben, wie lange Sie mit Ihrem Rucksack fahren und was Sie dabei haben möchten, probieren Sie es am besten aus! Packen Sie dazu Ihren Rucksack so ein, wie Sie ihn auf Ihrer Reise gerne mit sich führen möchten und gehen Sie vor die Haustür. Seien Sie aber vorsichtig, Sie sollten für 15 min. rennen - oder sogar mehr, wenn Sie mit dem Rucksack auf der Reise bleiben wollen.

Grundsätzlich sind Rücksäcke immer zu stark verpackt - und diesen Irrtum sollten Sie am besten unterlassen!

Auch interessant

Mehr zum Thema