Us Army Shop Berlin

Wir Armeeladen Berlin

Für Heike Henning sind Militär-, Trekking- und Outdoorbekleidung und -ausrüstung erhältlich. Der SURPLUS Royal Traveler Trouser, royalblau M passt sehr gut. baum-m gmbh, Bundeswehr-Ausrüstung / BW-Shop. Außen- und Trekkinggeräte | USArmy-Store.de.

Was hat sich an der Struktur, Ausstattung, Ausbildung und Ausbildung der US-Armee geändert? Und das nicht nur wegen der kompletten Schließung des nördlichen Berliner Rings am Wochenende.

Truppenumzug nach Osteuropa: US-Militär reist wieder durch Brandenburg - Berlin

Die US-Streitkräfte ziehen von Ende Juni bis Ende April mit zahllosen Konvois nach Polen und in die drei Baltenstaaten. Vor allem die Anschlussstellen an der Brandenburger und Sächsischen Landesgrenze sind davon besonders stark tangiert - auch weil zwei Betriebe parallel ablaufen. Bei der US-Operation Atlantic Resolve, die in Polen und den Ostseeanrainerstaaten eingesetzt ist, werden die Soldaten ersetzt.

Das US-Militär führt außerdem seine jährliche Übung "Saber Strike" in Polen und den baltischen Staaten durch. Dieses Mal werden die Wagen für Atlantic Resolve nicht in Bremerhaven abgeliefert, die drei Boote mit 3.500 Mann und 1.400 Mann werden ab 22. April in Belgien voraussichtlich in der Antwerpener Innenstadt eingesetzt. Von Rheinland-Pfalz und Bayern über Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Sachsen oder aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Brandenburg im Westen sind die Routen davon berührt.

In 102 Strassenkonvois werden 2050 Wagen nach Ost bewegt. Neben Bundeswehrstandorten wie der Fläminger Kaserne auf dem Truppenübungsgelände Lehnin (Potsdam-Mittelmark), der Kurmarkkaserne in Storkow (Oder-Spree) und anderen Kaserne in Sachsen und Sachsen-Anhalt, werden die Soldaten auch auf Autobahnraststätten Halt machen. Hauptverkehrsachsen sind die A 2 und die A 9 - von dort aus führt der Transport über mehrere Routen rund um Berlin.

Die Konvois reisen nordöstlich über den Berlinschen Kreis nach Szczecin, über den Südberliner Kreis und die A 12 oder über die Cottbus-Route nach Polen. Stellvertretender Leiter des Logistikkommandos der US Army mit Hauptsitz in Kaiserslautern. Für den Bereich Verkehr ist er verantwortlich. Vor allem in Ostdeutschland, vor allem in Brandenburg, wo die skeptische Haltung gegenüber dem US-Militär groß ist - bis hin zur Staatsregierung.

Rußland hat die Krim unter Verletzung des Völkerrechts eingegliedert, zieht in der östlichen Ukraine Kriege, hat die Streitkräfte an seiner westlichen Grenze stark gestärkt und vor kurzem die Stationierung von Raketen Iskander in Kaliningrad bekräftigt, die mit Atomsprengköpfen ausgerüstet sind und Berlin erreicht werden können. Zu Beginn des Jahres 2017 wurde das erste Truppenkontingent von 4000 US-Soldaten nach Polen, in die baltischen Staaten und zu einem kleinen Teil nach Bulgarien und Rumänien geschickt.

Gleichzeitig entsandte die NATO ein rund 1000 Mann starkes Batallion in Polen, Litauen, Lettland und Estland im Rahmen der Aktion Enhanced Forward Presence. Zu dieser Übung kommt ab Ende Mai der große Säbelschlag in Polen und den baltischen Staaten mit 20.000 Mann aus 19 Ländern - Nato-Staaten und anderen Verbündeten - hinzu, davon allein 12.500 USSoldaten.

Auch wenn Moskau von Provokationen redet, wird die Kraft der ortsfesten US- und NATO-Truppen in Osteuropa bestenfalls als Stolperstein im Falle eines russischen Angriffs angesehen. Die Politiker in Brandenburg waren den US-Soldaten gegenüber immer zurückhaltend. In Polen und im Baltikum verursachte er selbst kleine Streitigkeiten.

Fotos wie aus Polen, wo US-Soldaten mit Beifall begrüßt werden, gibt es wahrscheinlich nicht aus Brandenburg. Schließlich wird die US Army Gruppe Ende des Monats auf dem Brandenburger Tag in den Wittenbergen (Prignitz) auftraten.

Auch interessant

Mehr zum Thema