Us Army Stiefel

Wir Armeestiefel

Stiefel der US Army Hot Weather Schnürstiefel mit schwarzen Resten. Die Kampf & Einsatstiefel sind durch ihren hohen Tragekomfort ideal für jede Wander- und Trekkingtour geeignet. Die Kampf & Einsatstiefel sind durch ihren hohen Tragekomfort ideal für jede Wander- und Trekkingtour geeignet.

Freiluftstiefel Jumper Boots schwarzbeige US Army Boots 37 - 47

Sie haben das Recht, diesen Auftrag innerhalb eines Monates ohne Angaben von GrÃ?nden zu widerrufen. Sind Sie mehrere Waren im Zusammenhang mit einer Einheitsauftrag- ung bestellt- und diese werden separat ausgeliehen; Um Ihr Recht auf Widerruf auszuÃ?ben, mÃ?ssen Sie uns zusenden (Matthias Kranz, Oschatzer Str. 1, 04720 Düsseldorf, E-Mail-Adresse: info@army-shop-bw. de) durch eine eindeutige Widerrufserklärung (z.B. per E-Mail, Fax oder Brief).

Widerrufsfolgen Wenn Sie von diesem Auftrag zurücktreten, erstatten wir Ihnen alle von Ihnen erhaltenen Beträge einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der Mehrkosten, die dadurch entstehen, dass Sie eine andere Versandart als die billigste von uns angebotenen Standardlieferungen wählen ) sofort, längstens jedoch innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem wir Ihre Widerrufsbelehrung erlangt haben.

Die Ware müssen Sie uns sofort, in jedem Falle aber innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns den Rücktritt vom Vertrag mitteilen, zurücksenden oder herausgeben. Zur Fristwahrung genügt es, wenn Sie die Ware vor Fristablauf aufgeben. Widerrufsgründe Das Recht zum Rücktritt gilt nicht für Verträge - für die Belieferung mit Waren, die nicht vorkonfektioniert sind und für deren Anfertigung eine persönliche Wahl oder Bestimmungsort durch den Konsumenten entscheidend ist oder die klar auf die individuellen Wünsche des Konsumenten abgestimmt sind; - für die Belieferung mit Waren, die rasch verdirbt oder deren Verfalldatum rasch überschritten wird; - für die Belieferung von Tageszeitungen, Magazinen oder Magazinen mit Ausnahme der Abonnements.

Die Widerrufsfrist endet frühestens bei Vertragsabschlüssen - zur Auslieferung von verschlossenen Waren, die aus gesundheitlichen oder hygienischen Gesichtspunkten nicht für eine Rücksendung in Frage kommen, wenn ihr Siegel nach der Ablieferung aufgehoben wurde; - zur Auslieferung von Waren, wenn sie nach der Ablieferung aufgrund ihrer Art mit anderen Waren nicht mehr trennbar vermengt wurden; - zur Auslieferung von Ton- oder Videoaufzeichnungen oder von Computerprogrammen in einer verschlossenen Verpackung, wenn das Siegel nach der Ablieferung wieder aufgehoben worden ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema