Verkauf von Bundeswehrfahrzeugen

Vertrieb von Bundeswehrfahrzeugen

Seitenanfang; Seite drucken; Seite empfehlen - Lob, Kritik & Anregungen - Unternehmen - AGB - Datenschutz - Stellenangebote - Verkauf. Gibt es Erfahrungen mit ehemaligen Bundeswehrfahrzeugen? Die aktuelle Fahrzeugpalette finden Sie unter http://www.

vebeg.de/web/de/verkauf/browse.htm. Im Sudan oder Äthiopien kann man sicher gut verkaufen, aber Gott sei Dank will das niemand.

Vertrieb von Bundeswehrfahrzeugen

Kürzlich veröffentlichte Blog-Einträge "verkauf von bundeswehrfahrzeugen" Eine einzigartige Gelegenheit: Der Übergabevertrag des Zweiten Weltkrieges steht zum Verkauf Alexander Bitar Collectibles ermöglicht es, ein einzigartiges Zeugnis der Geschichte der Welt zu erstehen. Eine der fünf vorhandenen Kopien des deutschsprachigen Kapitulationsdokuments, das den Zweiten Weltkrieg beendet hat, ist jetzt beim Schwedenhändler für rare geschichtliche Gegenstände erhältlich.

Diamantenschmuck verkauft, aber wie? Viele von uns sind auf ihrer eigenen "Diamantenmine" zu Haus, die aus Diamantenschmuck und Armbanduhren besteht, die zu unglaublichen Verkaufspreisen verkauft werden können. Der Weinkauf auf einer Versteigerung ist eine gute Gelegenheit, in den lokalen Keller zu investierten und ihn aufzurüsten, da die dort angebotene Flasche oft nicht auf dem üblichen Weg erhältlich ist.

Für 161 Millionen Dollar könnte die deutsche Formel-1-Rennstrecke Nürnberg in der Nähe der legendären Rennstrecke in Privatbesitz sein.

Kauf und Verkauf von Utimog, Unimog-Vermietung, Unimog-Finanzierung,

Über europaweit verfügbare Bezugsquellen haben wir ständig einen seltenen und gepflegten UNI-MOG auf Vorrat. Baujahr 1992, komplett ausgestattet mit EHR, Klimaanlage und vielem mehr. Komplette Ausstattung, hohes Dach, Klimaanlage, Powerlift und vieles mehr. Unnimog 2150 Landwirtschafts, Ez. 1996, 213 HP, hohes Dach, Klimaanlage, Hebebühne, Reifen 495 70 24, Terramatic und vieles mehr. Variosteering, 280 HP, PTO, Klimaanlage, Ballastgruppe u.v.m. Erstklassige Ausstattung mit vielen Zusatzausstattungen auch für die Heckwinde und vieles mehr.

Hebebühne, Kipper, Ladekran, Seilförderer, Servos und vieles mehr. U1200 Kommunal, original Heckkraftheber, Leistungserhöhung und viele weitere Sonderausstattungen wie z. B. Bodenheizung, Winde und viele weitere mehr. Stromaggregat 110 HP, Powerlift, Konverter und vieles mehr Unfallwagen 421 Landwirtschafts, Bj. 84, Unfallwagen U2100 Landwirtschafts, 210 HP, mit EHR, Bj. 1991, Kipper, Hebebühne und vieles mehr. Unfallwagen U110-418, Bj. 1992, aus erster Hand mit Top-Ausstattung auch Hiab-Kran und vieles mehr.

Mini-MB -Trac (Sonderausführung) mit Kippwagen und Schneeräumschild, voll hydraulisch, inkl. MWSt. Bj, 1990, Klimaanlage, Hebebühne, 4-Leiter-Hydraulik, Hydraulik, hydrostatisch, mit

Weiterer Einsatz von Bundeswehrfahrzeugen

viele waffen anlagen sind im rahmen der bundeswehrreform entweder ganz oder zum teil außer betrieb. einige sind noch recht jung, andere sind bereits sehr alt. derzeit (ab januar 2005) verfügt die deutsche streitkräfte (inkl. lagermaterial) noch über folgende waffenanlagen: - 400 "lynx" spähpanzer welche möglichkeiten zur weiteren nutzung und modernisierung gibt es? welche möglichen käufer gibt es für die maschinen?

Für Ich kann den Jaguar nur für das Feld für verwenden, da er in Fulda-Gap wären gewesen sein mag, aber er ist für das Feld für wenig aufwendig. Schlachtpanzer sind schon wieder schwerer, die Leoparden 1 A5 sind erstklassig, aber auch nichts für ist modern. Kannst du im Sudan oder Äthiopien gut verkauft werden, aber Gott sei Dank will das niemand.

Als Prestige-Objekt ist das Leoparden 1 aber zu jung und im Low-Cost-Bereich sind die Russinnen schon jetzt gut drauf präsent Auch sind die Haubitzen schwierig, da sie auf für mobil und vernetzt angebaut wurden, die man im Einsatz gegen "Red Hordes" führt kämpft. Was den Leoparden 2 betrifft: Kannst du den Leoparden 2 nicht in einen schwereren a la nemara (hapc) oder a la achzarit verwandeln?

gibt es nähere Angaben über das Gewicht des Turmes und den Ort, an dem er gebaut wird, wenn der Tower abgebaut wird? außerdem sollte man nicht außer in griechisch auch noch den Leoparden 2 kaufen und sich den Leoparden 2 für einen Kaufpreis von jeweils 500.000 - 1.000 Euro zulegen.

auch wenn der Preis gering wäre, würden die Wartungs- und Unterbringungskosten gespart. beim m-113: Der m-113 wird noch in vielen Ländern verwendet, in Australien und Dänemark wurde der m-113 erst kürzlich von der Firma Fallburger Fahrzeugbau umgerüstet.

vielleicht wäre das auch eine Variante für die deutsche Wehrmacht. weiß jemand die Modernisierungskosten des m-113? beim Leoparden 1a5: Auch wenn der Low-Cost-Sektor größtenteils von den russischen dominiert wird, ist es immer noch günstiger, den Leoparden 1a5 weit unter dem Produktionspreis zu vermarkten, um zumindest die Wartungs- und Unterbringungskosten der Autos zu ersparen.

Die afaik hatte einst ein gesellschaftliches Übernahmeangebot der Branche für eine Pauschale von 500 Mio. tm von der Air Force, das jedoch zurückgewiesen wurde. Die VAE beschafften den Leoparden 2?

Bezüglich Ihrer Auflistung im ersten Beitrag: Hat jemand detailliertere Angaben über das Gewicht des Turmes und den Raum, der beim Ausbau des Turmes entsteht? vielmehr welche Art von Liegesitzen, vor allem wenn Sie noch einen einigermaßen befahrbaren Bergwerkschutz wünschen. Die Schweiz hat einen Teil der M113 in den Irak abgeschafft.

Auf absehbare Zeit wird es nicht genug Unterhosen geben, um sie alle zu verdrängen, oder? Den Marders, dass "demnächst" durch Puma ersetzt wird, werden Sie wahrscheinlich nicht loswerden? Fuchs nicht garantiert, aber Luchse (zum größten Teil) schon. Soweit ich weiß, werden 200 Boxer als 1. los beschafft, danach gut sehen. In den Mardern war einmal Griechenland interessiert, aber ich glaube, sie haben zurückgezogen. sonst interessiert sich niemand wirklich für die alten Boxen.

jedenfalls wäre das M 113 an aufrüstung eine gute (mittelfristige) Lösung. Soweit ich weiß, werden 200 Boxer als ein Los besorgte, danach gut mal sehn. In den Marderschiffen war es einmal das Griechenland schon, aber ich denke sie haben ein zurückgezogen. Nach wie vor ist man an 500 Marders als Nachfolger des für, der OST, nur etwas zwischen Zinsen und Ankauf.

Grundsätzlich Die BWB bemüht sich, überschüssiges Materialien zu vertreiben, es sei denn, eine Käufer wird nicht gefunden. Im Falle einer teilweisen Stilllegung wird Geräte gern geschlachtet (oder an andere Anwenderstaaten zur Schlachtung verkauft). Elektrischer Schwenkantrieb statt hydraulischer, neuer FLCS, GPS bla bla bla.... würde Mich interessiert, ob die stillgelegten auch vor dem Verkauf gepimpt werden würden, oder ob die "alten"?

Die VAE beschafften den Leoparden 2? Da war Gerüchte in dieser Hinsicht (und hier ist ein Faden dazu), aber es hat sich nicht als AFAIK herausgestellt. Hat nicht irgendein arabischer Staat kürzlich deutschen Leoparden 2 und pzh m-109 gekauft? oder habe ich mich selbst gelesen? Grundsätzlich das BWB bemüht sich, überschüssiges zu vertreiben, es sei denn, man kann kein Käufer finden kennt jemand die ungefähren Preise für Panzer a la Leopard 1 oder t-55 auf dem internationalen Markt? afaik verkaufte die usa an den ägyptischen alten m-109. der Preis lag bei ca. $250.000. hat jemand nähere Informationen?

Beim Verkauf des alten gerät sind die Kurse sehr verschieden und oft mit weitverzweigten Sekundärwerten verbunden. Das martens für GR sollte 50000â' pro Träger plus Reparatur, Beförderung und andere ¬ kostet. Das marten für GR sollte 50000â' pro Auto plus Reparatur, Transporte und andere Kosten kosten. Schließlich ist das besser, als die Tanks irgendwo verrotten müssen oder hohe Summen für Wartung und Unterkunft bezahlt werden müssen. afaik ist ein t-55 in Afrika auch erhältlich für 50. 000$. so verkaufen Sie alle derzeit verfügbaren Leoparden 1 (ca. 2.000$).

500 ) für $60.000, das würde mindestens einen Umsatz von $30 Millionen bedeuten, zuzüglich der durch den Verlust von Unterhalt und Unterkunft eingesparten Ausgaben. Mögliche Abnehmer für Leoparden 2 und m-109 wären die Türkei und Taiwans, für älteres Kriegsmaterial auch die neue Irakerarmee.

Dass die türkei M-109 kauft, ist ziemlich ungewöhnlich, da sie ihre eigenen selbstfahrenden Haubitzen herstellen (erste 300 Stück). Sind Geparden zu verkaufen? In Griechenland werden 169 A3GEA1 M-109 gekauft (waren nicht alle auf A2 umgerüstet???) für ca. 15 Mio. â'¬, man warte nur auf die Ausfuhrgenehmigung aus den USA.

was für eine Art von Liegesitzen, vor allem, wenn man noch einen einigermaßen befahrbaren Bergwerkschutz haben will. Was wäre das für Dimensionen? die Tyrannen düsen aber auch mit unserem Leoparden 2s herum. seit einigen Monate werden sie von uns als Leoparden verkauft, aber jetzt wollen sie die Tanks offenbar nicht mehr. Die 125 Gruppenfahrzeuge genügen wahrscheinlich für die beiden Jaegerbatallions (Jaegerbatallion 292 und Jaegerlehrbatallion) sowie für die Auslandsmissionen.

aber für welche Truppenteile werden die 65 Kommandofahrzeuge benötigt? ersetzten sie die m-577 in den Kampfbataillonen oder sind sie auch als Brigade- und Divisionskommandoposten eingesetzt? ist die mg3 / Grammy des Kämpfers tatsächlich gesichert? mit dem Streikenden gibt es die Beanstandung, dass die Waffenstelle nicht gesichert ist wäre, und daher nicht aus voller Reichweite abgefeuert werden konnte. trotz des einführung des fennek (200 stück stück) wird die Wehrmacht weiterhin über sein, und zwar fast 100 spähpanzer luch verfügen. Welche Möglichkeiten gibt es, die weitere Nutzung zu modernisieren und die angebotenen Dienste weiter zu nutzen und in welchem Umfang sind sie vernünftig (Kosten etc.)? zu hoch.

Lynx ist zu verwenden für Konvoi Schutz/Begleitung, gute Lösung. Der neue Schlachtfeld-Radar BAR soll auf Dingo 2 aufgerüstet werden und wird bei positivem Testergebnis auch im höheren, dreistelligen Bereich angeschafft. Was kostet das? Vermutlich werden zwei Bediener in einem kleinen Arbeitsraum zwischen einer großen Zahl von Einheiten Platz nehmen. edit: Das neue Schlachtfeldradar BAR soll auf Dingo 2 gebaut werden und wird bei positivem Testergebnis auch in einer höheren einstelligen Zahl angeschafft werden.

Für die Radartzüge der Fennék ist nicht im Gespräch. Laut der Pressemeldung war dies nun für ein Mini-APAR mit einer ausrichtbaren Platine....

Auch interessant

Mehr zum Thema