Wehrmacht Uniform

Armeeuniform

Felduniformen, Stahlhelme, Rangabzeichen und Auszeichnungen. Infanterieuniform - Die Uniform der Panzertruppe. Die Uniformen, warum Hitlers Panzersoldaten Schädel wie die SS trugen. Es wurden leider keine Ergebnisse für Ihre Suche nach'Wehrmachtsuniform' gefunden. Auf dem Gemälde ist der ehemalige Kanzler in Wehrmachtsuniform zu sehen.

Die Wehrmacht 1933 - 1945 - Uniform III Reich & Krieg und Militaria

Wiesenbluse M40 für einen Leutnant im Infanterieregiment "Großdeutschland" um 1940, mit dunkelgrünem Offizieren. Mit allen Details, dem handbestickten Metallgarn des Brustadlers, von hand genäht, der Kragenspiegelmaschine genäht. Am rechten Arm das Ärmelbündchen für Beamte "Großdeutschland" in handbesticktem Metallgarn, mit der Maschine genäht.

An den Brustschlaufen für eine lange Bandschließe und 1 Abzeichen. Leichte Abnutzung, Erhaltung 2nd Maße: Schulterweite ca. 43 cm, Ärmellänge außen ca. 60,5 cm, Länge gesamt ca. 67 cm. Eigentum, Stoff in feinem Gabardin, mit allen Einflüssen. Geflochtener Brustadler, Halsspiegel und Ärmelklappen in Metallfadenausführung. Abmessungen: Gesamtlänge: ca. 64 cm, Schulterbreite: ca. 41 cm, Ärmellänge außen: ca. 60 cm.

Bedingung 2-. Aus feldgrauem Stoff, mit allen Effekten: Bevo gewebte Brust Adler grau auf grün, mechanisch genäht. Feldgrauer Standardkragenspiegel mit roten Paspeln von Handnähten. Feldgrau mit Ösen, rote Farbe. Abmessungen: Schulterweite ca. 44 cm, Ärmellänge außen ca. 60 cm, Länge gesamt ca. 56 cm. Abgenutzt, leichter Mottenschaden am Ruecken, Erhaltung 2-.

Schal aus Gabardinen, Metallgarn aus handbesticktem Thoraxadler, Epauletten zum Annähen, Farbe der Waffe orange-rot. Volumen Eisernes Kreuze 1939 2nd class genäht im Knopflöcher. Abmessungen: Schulterweite ca. 38 cm, Ärmellänge außen ca. 62 cm, Länge gesamt ca. 62 cm. Die Tunika hat einige Mottenbeschädigungen, rechts drinnen ist eine Schweißnaht an der Ausbesserungsstelle leicht abgegangen, Stand 2nd- chamber piece, aus feldgrauen Stoff mit dunkelgrünem Aufsatz.

Bevo-Metallgarn geflochtener Thoraxadler auf dunkelgrünem NCO-Geflecht um den Nacken. Dunkelgrünes Epaulett mit Ösen, weiss. An den Brustschlaufen für drei Abzeichen und eine Bandschließe (Medal Winter Battle in the East 1941/42). Abmessungen: Schulterweite von Saum zu Saum ca. 41 cm, Armlänge außen ca. 60 cm, Länge gesamt ca. 65 cm.

Waffenrock aus feldgrauem Gabardin mit dunkelgrünem Halsband, mit schwarzem Fortsatz. Handgenähter, mit Metallgarn bestickter Brust- und Halsspiegel, eingearbeitete Epauletten, mit Träger "88", Farbe der Arme dunkel. Zustande gekommenes zweites Kammerwerk, um 1938, aus steingrauen Stoff, mit allen Knaufs. Geringfügig transportiert, in guter Verfassung. Elegantes Modell, um 1939. Feldbluse in eleganter Garbardine, dunkelgrünes Halsband.

Metallgarn aus handbesticktem Thoraxadler (leicht oxidiert), die Spiegel des Kragens auf einer hellblauen Stoffunterlage, maschinengenäht, eingearbeitete Schultern in Hochglanz. An den Brustschlaufen für große Bandschließe und 1 Abzeichen. Abmessungen: Schultern weite ca. 40,5 cm, Länge gesamt ca. 70 cm, Armlänge außen ca. 64 cm. Geringfügig und in sehr guter Erhaltung zu tragen. Abmessungen: Hosenbundumfang ca. 80 cm, Länge gesamt ca. 94 cm.

Bedingung - zwei. Schwarzer Stoff, im wehrmachtstypischen Zuschnitt, die Gesäßtaschen mit je einem Druckknopf, eine Rückenschlitz. Abmessungen: Länge gesamt ca. 110 cm, Bundweite der Hose ca. 84 cm. Kleines Schmetterlingsloch, Erhaltung 2nd Geprüftes Grundstück, Stoff aus Gabardinen, Metallfaden handbestickter Brustadler auf dunkelgrünem Stoffuntergrund, Halsspiegel und Ärmelklappen in Metallfadenbindung, Waffenton hellrot.

An den Brustschlaufen für eine Bandklammer. Masse: Schulterweite ca. 39 cm, Ärmellänge außen ca. 66 cm gesamt ca. 64 cm, wenige Mottenöffnungen, Erhaltung 2. Olivfarbenes Baumwollgewebe, Brustkorbadler für Beamte in Metallgarn bestickt (der Brustkorbadler verbirgt einen ca. 5 cm großen Riss auf dem Tuch).

Im Schulterbereich die Ösen für die Achselklappen. An den Brustschlaufen für 2 Abzeichen. Schulterweite 40 cm, Ärmellänge 63 cm, Rücklänge 72 cm, kleine Öffnungen an Gesäß und Hals, Stand 2-. um 1943. ý Kammermodell, modifiziert mit 2 aufgesetzte Brusttaschen, Aussenseite in Sumpf-Tarn-Muster mit Kapuze, die Schnürung war fertig, das Shirt wurde an der Hüfte reduziert, ýrmel mit Durchziehlasche.

Typischer Stoffschaden, Erhaltung 2-3 Stück. 4 Taschenrock. Der Stoff in schwerem Gabardin, dunkelgrünem Nacken. Mit allen Stickereien handgenähter Thoraxadler in goldenem Metallgarn auf dunkelgrünem Stoff, von hand genäht. Das Halsband Spiegel in Metallfaden/Cellon, handbestickt, maschinengenäht, mit vergoldeten Knöpfen. An den Brustschlaufen für eine lange Bandschließe sowie drei Steckmarkierungen.

Wiederholter Verschluss am Knopflöcher genäht. Sämtliche Effekten sind originell genäht. Lediglich leicht angezogen in sehr guter Erhaltung. Hosen aus steingrauen Stoff, weiße Paspel an der Seite. Abgenutztes Exemplar in einem guten Zustande. Schmetterlingsloch am rechten Fuß, sonst sehr guter Erhaltungszustand, kaum abgenutzt. Graue Hosen für Generäle, aus Gabardine, lateral mit den weiten blauen Lampen.

Taille 80 cm, Körperlänge 90 cm, leicht abgenutzt, Zust. 2+. Aus steingrauen Stoff, alle Tasten anwesend, eine Uhrtasche. Abmessungen: Hosenbundumfang ca. 78 cm, gesamt ca. 100 cm. Bedingung 2-. Feldbluse der Wehrmacht für die Liegenschaft "Feldherrnhalle", um 1942 - 1943. ý Feldgrauer Stoff, mit allen Details, dunkelgrýner Halsband.

Mit Metallfaden bestickter Brustadler, von hand genäht. Halsbandspiegel für Beamte, maschinengefertigt. Knopflochband für EK.II. 1939. Links am Arm mit Ärmelband "Feldherrnhalle" in Bevo-Metallfadenbindung, mit der Maschine eingenäht. An den Brustschlaufen für zwei Ausweise. Abgenutztes Teil, Erhaltung Nr. 1 Die für einen Offizier auf dem Feld typ. Wiesenbluse für einen Leutnant im Panzerregiment "Großdeutschland" aus grüner hitzebeständiger Ware, mit Durchziehband, mit Herstellerstempel "E. R. R. Wäschefabriken A. G. AUE/Sachsen.

Abmessungen: Hosenbundumfang ca. 100 cm, Länge gesamt ca. 90 cm. Erhaltung 2nd- Chamber piece, um 1944-1945 Aus feldgrauer Stoff mit feldgrauer Manschette, mit allen Einflüssen. Metallgarn aus handbesticktem Thoraxadler mechanisch auf dunkles Grün genäht, die Kragenspiegel mechanisch genäht, die grauen Epauletten mit Ösen, die Farbe der Pistole wei? Die Truhe Adler originell, aber später frisch genäht, im Inneren noch die Schweißnaht des ehemaligen Truheadlers M 44 zu sehen.

Wehrmachtsfeld Feldgräberin, Feldgrauenfeld, ca. 1942, "Sturmgeschütz-Abteilung 270" aus feldgrauen Stoff, 2 diagonale Seitentaschen, vorne ein Uhrenfach, hinten ein Gesäßtaschenfach, Maße: Bundweite ca. 88 cm, Länge gesamt ca. 97 cm. Abgenutztes Teil, um 1943. Kammerteil, Außenseite in Sumpftarnung mit Kapuze und Originalschnürung, mit RB-Nr. auf der Kapuze, Ärmeleinsatz mit Durchziehlasche.

Ungebraucht, kleine Einlagerungsspuren, Erhaltung 1. Schweres Fell, feldgraue Garbardine. Dunkelgrünes Halsband, ohne Achselklappen. Kleine Mottenflecken, Erhaltung 2nd Elegant production, Baujahr 1951. Feldbluse in Gabardine, dunkelgrünes Halsband. Metallgarn aus handbesticktem Thoraxadler, eingearbeitete Schultern in glänzendem Finish, Bataillonsnummer "34". An den Brustschlaufen für 1 Abzeichen. Abmessungen: Schulterweite ca. 42 cm, Armlänge außen ca. 71 cm, Länge gesamt ca. 69 cm.

Bedingung Nr. 2: Getestetes Grundstück. Taubengrau Garbardine, handbestickter Brustadler mit Metallfäden auf dunkelgrünem Stoffuntergrund, Halsspiegel und Ärmelklappen in Metallfadenbindung, Waffenton hellrot. Schultern zum Annähen, mit Metallpolstern "P". an den rechten Ärmeln mit dem Wappen für "Waffenmeister" in handbesticktem Metallgarn. an den Brustschlaufen für 1 Bändchenclip und für 1 Aufnäher.

Abmessungen: Schulterweite ca. 40 cm, Ärmellänge außen ca. 59 cm, Brustweite 80 cm, Länge gesamt ca. 69 cm. Erhaltung Nr. 1 Gabardinenschal, handbestickter Metallfaden, Brustadler auf dunkelgrünem Stoffsockel, Halsspiegel und Ärmelklappen in Metallfadenbindung, Farbe der Waffe leuchtend rot. Masse: Schulterweite ca. 39 cm, Ärmellänge außen ca. 66 cm gesamt ca. 64 cm, wenige Mottenöffnungen, Erhaltung ca. 4-teilig.

Steingrau, aus Gabardine, seitwärts mit den weiten karminroten Lampen. Abmessungen: Hosenbundumfang ca. 84 cm, Länge gesamt ca. 108 cm. Bedingung Nr. 1 Hellgrün/graue Gabardine, mit dunkelgrünem Zierkragen. Busenadler in Metall - gesticktes Muster, Schultern zum annähen, Farbe der Waffe bläulich. Im Knopfloch wird das Farbband zum KVK genäht. Innenfutter aus grüner Seide und Schlitz zum Transport des Offiziersdolchs, Maße: Schulterweite ca. 42 cm, Armlänge außen ca. 60 cm, Länge gesamt ca. 64 cm.

Zustandekommen: 2-3 Stück, um 1942, aus olivgrünem geripptem Baumwollstoff, mit gewebtem Gürtel. Abmessungen: Hosenbundumfang ca. 78 cm, Länge gesamt ca. 98 cm. Erhaltung um 1943. ý Kammerteil, aussen in Sumpftarnung mit Kapuze und Originalschnürung, Kammerstempel nicht lieferbar, ýrmel mit Durchziehlasche. Geringfügig abgenutzt, vorn ein kleinerer Fleck, geringe Gebrauchsspuren, Erhaltung 2nd Schwarzer Stoff, einige Buttons fehlend, mit Uhrenfach, die Hose beine sind zu verschnüren und mit Kordel.

Hosen mit einigen zeitgemäßen Patches, das Gewebe ist schwer getragen, Maße: Hosenbundumfang ca. 82 cm, Länge gesamt ca. 115 cm. Zustande kommend um 1943. ý Kammerteil, aussen im Sumpf-Tarn-Muster mit Kapuze und Original-Schnürung, mit RB-Nr. auf der Taschenpatte, ýrmel mit Durchziehlasche. Ungebraucht, leichte Einlagerungsspuren, Erhaltung 1.

Abmessungen: Hosenbundumfang ca. 76 cm, Länge gesamt ca. 96 cm. Zustande gekommen um 1943, feldgrauer Stoff, mit grünem Halsband, zwei Seitentaschen. Abgenutzter Zustand. Die Schal aus gabardinefarbenem, mit Metallfaden besticktem Brustadler auf dunkelgrünem Stoffsockel, dunkelgrünem Halsband mit Unteroffiziersfaden, Halsspiegel und Ärmelklappen in Metallfadenbindung, Ösen für ein Kreuz auf der rechten Brustseite.

Volumen für EZ 1939 2nd Class im Knopflöcher eingenäht. Abmessungen: Schulterweite ca. 42 cm, Ärmellänge außen ca. 64 cm gesamt ca. 60 cm. Die Tunika hat leichte Mottenbeschädigungen und ist teilweise leicht gebräunt, Erhaltung 2nd Stoff aus gabardinefarbenem, metallfadengewebten Brustadler auf dunkelgrünem Stoffunterlage, dunkelgrünem Halsband mit NCO-Borte, Halsspiegel und Ärmelklappen in metallfadengewebter Form.

Links Brustschlaufen für drei Kreuze und eine Bandschließe. Abmessungen: Schulterweite ca. 40 cm, Ärmellänge außen ca. 63 cm gesamt ca. 63 cm. Schwarzer Stoff, alle Tasten anwesend, mit Uhrenfach, die Hose ist geschnürt und mit Knopf. Abmessungen: Hosenbundumfang ca. 92 cm, Länge gesamt ca. 115 cm.

Zustandekommen des zweiten Grundstücks. Abmessungen: Hosenbundumfang ca. 80 cm, Länge gesamt ca. 113 cm. Eigentumsvorbehalt, Feldbluse aus feldgrauem Gabardin mit dunkelgrünem Halsband. Mit allen Details, handgenähter, mit Metallfäden bestickter Brustkorb und Spiegel, eingearbeitete Epauletten, mit "T"-Overlay, Pistolenfarbe dunkel. An den Brustschlaufen für einen Aufnäher und eine Bandschließe.

Klassenband und Wintermedaille im Ostband im Knopflöcher genäht. Zustande gekommen um 1943. dünne, seidene, einseitige Bedruckung, Außenseite in gesplittertem Camouflagemuster, mit zwei Seitenschlitzen, Ärmeln mit Durchziehklappe. Abgenutzt, kleine Einrisse auf dem Stoff, sehr rar, Erhaltung Nr. 1, um 1944, Olivenbaumwolltuch, alle Spuren weg.

Der Anzug hat einige kleine Öffnungen und ist leicht gebeizt. Bedingung 2-. Kammermusikstück aus feldgrauen Stoff, dunkelgrünem Halsband, handgenähter Brustadler mit Metallfaden. Das Halsband Spiegel mit Waffenlack, maschinengenäht, Schultern mit Ösen, Waffenlack purpurrot. An den Brustschlaufen für 2 Abzeichen, sowie Schleife nach EK.class 1939 am Knopflöcher genäht.

Auf dem rechten oberen Arm mit Wappen der Bergtruppen im Bevo-Gewebe, die Halsbänder sind originell aber frisch genäht, Feldbluse wurde verkürzt, Stand 2. Sie ist ein Kammerteil aus feldgrauen Stoff, feldgraues Halsband. Die Brust Adler in Bevo gewebtes Design, von hand genäht. Halsbandspiegel mit dunkelblauen Paspeln, mechanisch um den Halsband genäht. Strang, mechanisch genäht, zum Umhängen.

Bandschließe an der Brustseite für das EK I. Leichtes Exemplar, Erhaltung 2nd- Eigentum, aus feldgrauem Gabardin, mit allen Einflüssen. Dunkelgrünes Halsband, handbestickter Brustadler, handgenäht. Handbestickte Spiegel für Beamte, maschinengenähte, mattierte Umhängeteile. Links Brustschlaufen für eine große Bandschließe und Ösen für 1 Abzeichen.

Banderole für KVK 2nd class und EK 2nd class 1914 am Knopflöcher genäht. Ärmellänge ab Schulterfalz 58 cm, Brust 98 cm, Rücklänge ab Halsband 64 cm, leicht tragbar, guter Erhaltungszustand. Grundstück, Feld graues Gewebe, mit allen Einflüssen. Dunkelgrünes Halsband, handbestickter Brustadler, handgenäht. Offizierskragenspiegel im Bevo-Gewebe, maschinengenäht, mattierte Schultern, pinkfarben.

Links Brustschlaufen für eine Bandschließe oder Nahkampfschließe, sowie zwei Abzeichen. Ärmellänge ab Schulterfalz 58 cm, Brustkorb 80 cm, Rücklänge ab Halsband 67 cm, leicht abgenutzt, guter Erhaltungszustand, um 1941. Aus feldgrauem Gabardin, dunkelgrünem Halsband, mit allen Einflüssen. Mit Metallfaden bestickter Brustadler, von hand genäht.

Der Halsbandspiegel ist mechanisch genäht. An den Brustschlaufen für eine große Bandschließe, Bändchen für KVK 2nd class im Knopflöcher eingenäht. Leichtes Tragen, Ärmellänge ab Schulterfalz 58 cm, Rücklänge ab Halsband 63 cm, Brusthöhe 80 cm, Zust. 2. Elegantes Modell, 1942. Feldbluse in Gabardine, dunkelgrünes Halsband. Metallgarn aus geflochtenem Thoraxadler, eingearbeitete Schultern in Hochglanz.

An den Brustschlaufen für 3 Abzeichen sowie für 1 Bandschließe. Abmessungen: Gesamtlänge: ca. 68 cm, Schulterbreite: ca. 43 cm, Ärmellänge außen: ca. 71 cm. Erhaltungszustand Nr. 1 Steingraue Hose aus Gabardine mit den weiten scharlachroten Lampen an den Seiten. Abmessungen: Hosenbundumfang ca. 88 cm, Länge gesamt ca. 105 cm.

Bedingung 2-. Eigentum, Stoff in feinem Gabardin, mit allen Einflüssen. Metallfadenbestickter Adler, Spiegel und Ärmelbündchen in Metallfadenbestickung. An den Brustschlaufen für 1 Abzeichen und für einen Bändchenclip. Armband für die KVK II Kategorie mit Schwert am Knopflöcher genäht. Die Brustkorbadler sowie die Schultern sind originale aber frisch genähte, Stand 2-.

Grundstück, um 1938. Feldgraue Gabardine. Metallfaden handbestickter Brustkorb auf dunkelgrünem Stoffuntergrund, Spiegel und Ärmelklappen in Metallfadenbindung, Farbe Waffe gelb. Links Brustschlaufen für eine Bandschließe. Bedingung 2: Metallfaden handbestickter Brustkorb auf dunkelgrünem Stoffuntergrund, die Halsspiegel und Ärmelklappen in Metallfadenbindung, Farbe der Pistole rotbraun. Am rechten Ärmel das handgenähte Fahnenträgerabzeichen in Metallfadenbindung.

An den Brustschlaufen für 1 Abzeichen und 1 Bandschließe mit 2 Anerkennungen. Abgenutztes Teil, Bedingung 2-.

Auch interessant

Mehr zum Thema